Archiv

Mittwoch, 15. Februar 2012, ia/mt/pli/mr

FCZ U21 in Veronello: Tag 5

Mit einem leichten Footing haben wir den fünften Tag unseres Trainingslagers begonnen. Da am Nachmittag der Match gegen Hellas Verona auf dem Plan stand, war das Training nur sehr kurz.

Um 14:45 begaben wir uns auf den Platz. Es waren etwas windige Verhältnisse mit denen wir zu kämpfen hatten, doch das Team löste diese Aufgabe souverän. Einen von Audino herausgeholten Strafstoss konnte De Filippo leider nicht verwerten. Die beiden Teams hatten ebenfalls etwas Mühe mit dem Terrain. Es gab die eine oder andere Rutschpartie. Mit einem über den Flügel lancierten Angriff von uns gelang De Filippo mit einem platzierten Schuss die Führung. Auch dank unserem Torwart Andres Malloth blieb es in der ersten Halbzeit beim 1:0. Nach der Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen. In der 60. Minute gab es viele Auswechslungen bei unserem Team. Mit vielen Steilpässen versuchte Verona unsere Abwehr zu durchbrechen, scheiterte aber immer wieder an der Defensive oder am Schlussmann der zweiten Halbzeit, Thierry Ursprung. Mit einem dieser Steilpässe gelang es dem Gegner aber doch noch, ein Tor zu erzielen. Der nächste Treffer von uns liess aber nicht lange auf sich warten, fünf Minuten später traf Da Costa per Weitschuss ins Eck. Diese Führung liessen wir uns nicht mehr nehmen und hielten dicht. Nun freuten wir uns auf ein gutes Spiel in Mailand.

Mit einem kleinen Bus fuhren wir nach Mailand um das Champions-League-Spiel zwischen AC Mailand und Arsenal zu schauen. Das Stadion und die Fans erstaunten die ganze Mannschaft. Das Feedback: Es war einfach unglaublich und eine sehr spezielle Erfahrung. Wir danken Massimo Rizzo und Erich Schmid für das Organisieren der Tickets für dieses unvergessliche Erlebnis.

Sonnige Grüsse aus Verona

Ivan und Marcel


FC Zürich U21 - Hellas Verona Primavera 2:1 (1:0)
Sportzentrum Veronello

Tore: 20' De Filippo 1:0, 65' 1:1, 67' Da Costa
2:1

Aufstellung: Malloth (46' Ursprung); Kleiber (47' Brunner), Kllokoqi (56' Schneebeli), Thoma, Baumgartner (61' Schäppi); Stojanov (84' verletzt ausgeschieden), Imren (61' Da Costa), Büchel (80' Imren); Audino (61' Cedeno), De Filippo (61' Joao Da Silva), Hren (61' A. Markaj)


Bemerkungen: 17' De Filippo verschiesst Foulpenalty. Ab 84' zu FCZ zu zehnt. Wetter sonnig, sehr windig, gute Platzverhältnisse.
Verwarnung: 43' Kleiber (Foul)

 

Unschlagbar