Archiv

Sonntag, 15. April 2012, pli

Resultate der FCZ Academy am Wochenende

Samstag, 14. April 2012:

14.15 Uhr: U13 RA FC St.Gallen - FC Zürich (Gründenmoos)  7:0

14.30 Uhr: U17 Team Genève-Servette-Carouge - Team Zürich/Winterthur (Balexert, Châtelaine)  2:1
Tore: 8. 1:0, 45. 2:0, 74. Yorgun 2:1
Team Zürich/Winterthur U17: Baumann; Cedeno, Janko, Qajanaj, Balaj; Meresi, Mustafi (68. Dervishaj), Andermatt, Morina (56. Saiti); Yorgun; Ajredini
Assistenztrainer Oliver Stajic: "In der 1. Halbzeit konnten wir keine Akzente setzen und hatten nur wenig davon umgesetzt, was vor dem Spiel besprochen wurde. Beide Gegentore fielen auf die gleiche Weise: Der Freistoss wurde von links in den Strafraum getreten, wo beide Male der gleiche Stürmer per Kopf ins Tor verlängerte. Herr Milosevic hatte genau diese Situation vor dem Match mehrmals erwähnt und davor gewarnt. Nach einer äusserst ernsthaften Besprechung während der Pause wurden die Spieler wach. Die Jungs zeigten ein ganz anderes Spiel in der 2. Halbzeit und hatten das Geschehen eindeutig dominiert. Leider reichte es nicht zu mehr als einem Tor, weil das nötige Können und der Wille, für den Verein alles zu geben, fehlte."

15.00 Uhr: U16 FC Zürich - Team Ticino (Heerenschürli)  2:1

15.00 Uhr: U18 FC Zürich - Team Ticino (Heerenschürli)  1:0
Tor: 79. Graf (F. Markaj) 1:0
FCZ U18: Ursprung; Padjen, Martino, Antoniazzi, Rubangura; Graf, Brunner, Bushaj, Di Bella (75. Kempter); Coviello (64. Zoller), F. Markaj

Sonntag, 15. April 2012:

15.30 Uhr: U21 FC Basel - FC Zürich (Rankhof, Basel)  4:1

 

Unschlagbar