News

Freitag, 10. August 2012, ls

Tolle girlskick-Woche zu Ende

Am Donnerstag Vormittag bestritten die Mädchen einen Parcours, bei dem es auf Technik und Schnelligkeit ankam - der Einsatz und die Nervosität waren spürbar. Am Nachmittag kam hoher Besuch von zwei FCZ-Frauen-Spielerinnen: Manuela Zürcher und Riana Fischer. Die zwei Frauen erzählten von ihren Erfahrungen und Erfolgen und beantworteten alle Fragen der „gwunderigen“ Mädchen. Natürlich wurden auch zahlreiche Gegenstände für Autogramme gereicht. Später musste man aber nochmals die schnellen Schuhe binden, für den Stafetten-Wettkampf. Der Abschlusstag bestand aus einem Stationstraining, bei welchem die Schülerinnen ihr Ballgefühl, ihre koordinativen Fähigkeiten bei der Laufschule, ihre Schwindeltoleranz und ihre Jonglierkünste verbessern konnten. Vor dem Mittag noch ein paar Partien Fussballtennis. Vom Reis mit Poulet gestärkt, waren die Fussballerinnen für das Final-Turnier gerüstet. Vier Mannschaften kämpften um den Sieg. Die Sprinkleranlage tat ihr Bestes, um die überhitzten Köpfe wieder ein wenig zu kühlen.

Zahlreiche Preise wurden bei der Rangverkündigung vergeben, Urkunden für die sportliche Leistung ausgehändigt und geklatscht für alle. Herzlichen Dank an Vreni und Co. für die leckeren Mittagessen und den Service, auch ein grosses Danke an das Merchandising für die Preise und an die beiden Trainerinnen Mariah und Nicole.

Schnell ist diese sonnenreiche Woche vorbei gegangen. Hoffentlich wurde viel gelernt, aber auf jeden Fall viel gekämpft, gelacht und gespielt.