DE FR EN
Vorschau FC La Chaux-de-Fonds - FC Zürich
Vorschau FC Le Mont LS - FC Zürich

Der FCZ gewinnt gegen den FC Le Mont LS mit 2:0

Mit drei Punkten gegen Le Mont festigt der FC Zürich seine Position in der Spitzengruppe der Challenge League. Mit Buff und Schönbächler erzielen zwei Eigengewächse die Tore zum 2:0-Sieg.

Der FCZ startete mit viel Ballbesitz in die Partie. Dennoch verzeichneten die Gastgeber die erste Torchance. Ein leichtsinniger Ballverlust im eigenen Strafraum von Rodriguez ging beinahe ins Auge, doch der Abschluss der Gastgeber vermochte Vanins nicht zu beunruhigen.

Nach 20 Minuten erspielte sich schliesslich auch der FCZ die erste Torchance. Winter setzte sich im Zweikampf gegen seinen Gegenspieler durch und legte für Sadiku auf, der gleich zweimal zum Abschluss kam, nachdem sein erster Versuch geblockt wurde. Doch der Albaner sah seinen Schuss über die Querlatte fliegen.

Eine Zeigerumdrehung später war es erneut Winter, der auf der rechten Seite Druck erzeugen konnte. Diesmal fand er mit Sarr einen Abnehmer, doch auch dessen Abschluss verfehlte das Ziel. Die beste Gelegenheit verzeichnete der FCZ in der 35. Minute. Kukeli schaltete sich in den Angriff ein und spielte den Ball flach zur Mitte, wo sowohl Winter als auch Buff von den Gastgebern gerade noch am Einschieben gehindert werden konnten.

Kurz vor der Pause vergab Sadiku ebenfalls einen Hochkaräter. Rodriguez erlief sich ein steiles Zuspiel und flankte zur Mitte, wo der alleinstehende Sadiku die Direktabnahme neben das Tor setzte. Eine Minute später betätigte sich Rodriguez erneut als Vorbereiter. Sein öffnender Pass in die Tiefe leitete Voser ins Zentrum weiter. Nach einem missglückten Abwehrversuch der Einheimischen landete das Leder vor Buffs Füssen, der mit einem Schuss ins lange Eck das Score eröffnete.

Nach dem Seitenwechsel veränderte sich das Spielgeschehen kaum. Weiterhin hatte der FCZ mehr Ballbesitz, tat sich um den gegnerischen Strafraum herum jedoch schwer, weil er nicht die nötige Präzision finden konnte, um die defensiv agierenden Gäste in Bedrängnis zu bringen.

Um zu einer Torchance zu kommen, war denn auch ein Aussetzer in der Defensive der Gastgeber nötig. Buff konnte einen Querpass abfangen und begab sich auf den Weg in Richtung gegnerisches Tor. Kostadinovic parierte jedoch den Abschluss des bislang einzigen Torschützen.

Der FCZ liess in der zweiten Halbzeit aber den ungebändigten Willen vermissen, den zweiten Treffer zu erzielen und damit die drei Punkte ins Trockene zu bringen. Als sich bei der FCZ-Anhängerschaft langsam aber sicher Erinnerungen an die Partie in Wil breit machten, als man in der Schlussminute noch zwei Punkte liegen lassen musste, setzte der eingewechselte Schönbächler aus dem Stand zu einem Schlenzer an, der es in sich hatte. Aus einer Distanz von gut 25 Metern zirkelte der so lange verletzt gewesene Schönbächler den Ball zum 2:0 in die Maschen und machte damit den Sack zu.

In der Folge liess der FCZ den Ball gut zirkulieren und nahm damit den Gastgebern jegliche Gelegenheit, den Anschlusstreffer zu erzielen und die Partie noch einmal spannend zu machen. Der eingewechselte Cavusevic hatte gar zweimal noch die Möglichkeit auf 3:0 zu erhöhen. Nach 94 Minuten schliesslich beendete der Unparteiische die Partie, sodass sich die Zürcher im vierten Spiel den dritten Sieg sichern konnten.

Das nächste Pflichtspiel absolviert der FCZ am Samstag, 13. August 2016, um 20.00 Uhr wenn man im Cup in La Chaux-de-Fonds die Operation Titelverteidigung in Angriff nehmen wird.


FC Le Mont LS - FC Zürich 0:2 (0:1)

Stade Sous-Ville - 1300 Zuschauer - SR Erlachner

Tore: 42. Buff 0:1, 81. Schönbächler 0:2

Le Mont: Kostadinovic; Krasniqi, Tall, Carvalho, Titie; Ndzomo; Mobulu, Carvalho (62. Savic), Sessolo, Marazzi (86. Khelifi); Feuillassier

FC Zürich: Vanins; Brunner, Nef, Kecojevic, Voser; Sarr, Kukeli; Winter (71. Schönbächler), Buff (78. Cavusevic), Rodriguez (83. Marchesano); Sadiku

Bemerkungen: Zürich ohne Brecher, Chiumiento und Kleiber (alle verletzt/rekonvaleszent),

Verwarnungen: 72. Brunner (Foul), 89. Ndzomo (Foul)

Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ
FC Le Mont LS
0:2
FC Zürich
Stade Sous-Ville, Baulmes 1300 Zuschauer
Schiedsrichter Pascal Erlachner

News

Happy Birthday Yanick Brecher

24. Geburtstag

Preissenkungen und Belohnung für Fantreue!

Ticketing für die Saison 2017/2018

FC Zürich - FC Wil 1900: Stimmen zum Spiel

Aus der MixedZone und der offiziellen Medienkonferenz

Der FCZ verliert gegen den FC Wil mit 0:2

Erste Niederlage im Letzigrund in dieser Saison

Alle News
Werbung