DE FR EN
4:0-Auswärtssieg in Staad
Die Spiele vom Wochenende

4:0-Auswärtssieg in Staad

Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen

Gegen Ligadominator FC Zürich Frauen setzt es für die Staaderinnen ein 0:4 (0:1). Zwei Tore fallen jedoch erst in der Schlussphase. Ohne diese beiden Gegentore wäre es schon fast ein moralischer Punktgewinn geworden...

Bericht von Christian Wenger, FC Staad

Trotz der Champions League Strapazen trat der Meister nahezu in Bestbesetzung an. Die Zürcherinnen wollten auch sogleich ihre Präsenz markieren. Staad wehrte sich mit Händen und Füssen, kämpfte Leidenschaftlich um jeden Ball und liess praktisch nichts zu. Eine Fehlerkette nach etwas mehr als einer Viertelstunde führte dann doch zum 0:1 durch die St. Gallerin Patricia Willi. Wenn Zürich das erste Tor schiesst, spielen sie meistens noch befreiter. Doch das Heimteam schien perfekt eingestellt und kassierte bis zum Pausentee keine weiteren Treffer.

In der zweiten Hälfte erhöhte der auswärtige Favorit nochmals den Druck. Indira Djegoja rettete zweimal hervorragend gegen die FCZ-Angriffsrolle. Nach einer guten Stunde war sie dann doch nochmals bezwungen, erneut von Willi. Staad kämpfte, warf sich in die Schüsse. Das viel zitierte „Gras fressen“ war angesagt. Bis kurz vor Schluss wurde auch das dritte Gegentor verhindert. Es wäre schon fast ein Erfolgserlebnis gewesen. Lange, lange ist es her, seit die Staaderinnen weniger als drei Gegentreffer von Zürich eingeschenkt bekamen. Naomi Mégroz’ Schuss wurde aus nächster Nähe unhaltbar abgelenkt, in der Nachspielzeit traf Sanni Franssi zum Schlussstand.

Am kommenden Samstag empfangen die Zürcherinnen den FC Basel auf dem heimischen Heerenschürli.

FC Staad - FC Zürich Frauen 0:4 (0:1)
Samstag, 03. September 2016, 19:00 Uhr
Sportplatz Bützel, Staad, 308 Zuschauer

Tore: 17. Willi (Franssi) 0:1, 59. Willi 0:2, 89. Mégroz 0:3, 90+2 Franssi 0:4

FC Zürich Frauen: Friedli, Bernet, Stierli, Fischer, Kuster, Mauron (64. Mégroz), Cavicchia, Deplazes (74. Gensetter), Humm (64. Ramseier), Franssi, Willi
Ohne Einsatz: Studer

FC Staad: Djegoja, Schärer (35. Hofer), Brunner, Oberdorfer, A. Thoma, Brecht (54. Rhiner), Trzaskowksi, Petriella, Stilz, Peter (72. Sätteli), Andrade
Ohne Einsatz: Hutter

Bemerkungen: FCZ Frauen ohne Keller und Lienhard (Verletzt), Hofmann (U21), Gut (Nicht im Aufgebot)

Verwarnungen: keine

FC Staad
0:4 (0:1)
FC Zürich Frauen
Bützel, Staad 308 Zuschauer
Schiedsrichter

News

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Erneuter 5:0 Sieg der FCZ Frauen.

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Am Samstag, 18. Mai 2019 um 18:30 Uhr auf der Sportanlage Wyler in Bern.

Vier schnelle Tore zum Sieg

Vier schnelle Tore zum Sieg

Mit 4:0 gewinnen die Zürcherinnen gegen Servette FC Chênois Féminin.

Vorschau FCZ Frauen - Servette FC Chênois Féminin

Vorschau FCZ Frauen - Servette FC Chênois Féminin

Am Mittwoch, 15. Mai 2019 um 20:00 Uhr auf der Sportanlage Heerenschürli in Zürich.

Alle News
Werbung