DE FR EN
Weitere Rekordnationalspielerin wechselt zu den FCZ Frauen
Cinzia Zehnder kehrt zu den FC Zürich Frauen zurück

Meriame Terchoun kehrt zu den FC Zürich Frauen zurück

Die 21-jährige Zürcherin und aktuelle Nationalspielerin spielte bereits von Ende 2008 bis Sommer 2016 bei den FCZ Frauen und holte mit ihrem Team in dieser Zeit sechs Meistertitel sowie fünf Cupsiege. Meriame erlebte einen grossen Teil ihrer Juniorinnenzeit sowie den Einstieg in die NLA bei den Zürcherinnen und zählte damit, trotz ihres jungen Alters, schon fast zu den Urgesteinen der FCZ Frauen.

Im vergangenen Sommer zog sich Meriame einen Kreuzbandriss zu und wechselte im Winter 2016/2017 zum FC Basel, wo sie ihr Aufbauprogramm fortführte und bereits erste Einsätze in der Meisterschaft bestritt.

Nach dieser kurzen Zeit in Basel zieht es Meriame jedoch wieder zurück nach Zürich. Hier möchte sie komplett genesen und eine wichtige Teamstütze für die FC Zürich Frauen sein.

Die FCZ Frauen heissen Meriame herzlich willkommen.

News

Die FCZ Frauen sind Cupsiegerinnen 2019

Die FCZ Frauen sind Cupsiegerinnen 2019

14. Cuptitel dank dem 5:0 gegen die YB-Frauen

Vorschau Cupfinal: BSC Young Boys - FCZ Frauen

Vorschau Cupfinal: BSC Young Boys - FCZ Frauen

Am Samstag, 20. April 2019 um 16:00 Uhr in der Tissot Arena in Biel.

Kreuzbandriss bei Meriame Terchoun

Kreuzbandriss bei Meriame Terchoun

Meri wird den FCZ Frauen für die nächste Zeit fehlen.

Erste Saisonniederlage für die FCZ Frauen

Erste Saisonniederlage für die FCZ Frauen

Mit 2:0 mussten sich die Zürcherinnen gegen den FC Basel 1893 geschlagen geben.

Alle News
Werbung