DE FR EN
Vorschau Cup - Frauenteam Thun Berner-Oberland
Vorschau Meisterschaft II - FC Aarau Frauen

Nächste Punkte in Aarau

Mittwochabend, zweites Spiel der Woche - Die FC Zürich Frauen trafen auf dem Kunstrasen der Sportanlage Schachen auf die FC Aarau Frauen. Der Aufsteiger aus der NLB stand mit Null Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Doch unter keinen Umständen durfte man die Spielerischen Qualitäten unterschätzen.
Und genau unter diesem Stern stand die 1. Halbzeit an diesem Abend. Der FC Aarau entwickelte sich als grosser Brocken. Es entstanden Chancen über Chancen, jedoch auf beiden Seiten. Die Zürcherinnen waren es aber, die in der 21. Minute durch Patricia Willi in Führung gehen konnten. Doch Aarau wusste entgegen zu wirken. Nach einer Ecke in der 30. Minute erzielte Mara Gloor den Ausgleichstreffer. Die Zürcherinnen zeigten sich wenig beeindruckt davon und erspielten sich immer mehr Chancen. Aber Fabienne Kohler im Tor der Aarau Frauen verhinderte weitere Treffer.
Die FCZ’lerinnen starteten voller Energie und voller Ehrgeiz in die 2. Hälfte. Nun ging die Richtung eindeutig auf das Tor der Aarauerinnen. Erneut Patricia Willi konnte die FC Zürich Frauen in der 50. Minute in Führung bringen. Daraufhin kombinierten die Zürcherinnen sich voller Selbstvertrauen durch das Spiel. Ab der 65. Minute liessen die Kräfte der Heimmannschaft eindeutig nach, so konnten die Zürcherinnen weiter davon profitieren. Malin Gut erhöhte in der 65. Minute zum 3:1 aus Sicht der Zürcherinnen. Daraufhin war es Cinzia Zehnder, die nach einer schönen Kombination den 4:1 Treffer erzielen durfte. 10 Minuten später konnte erneut Malin Gut, den Ball im Netz unterbringen. Diesmal zum 5:1 Endstand.

Durch eine Steigerung der Leistung konnte am Ende ein verdienter Sieg auf das Konto der Zürcherinnen aufgerechnet werden. Durch den Punktverlust der Frauen des FC Basel eroberten die FC Zürich Frauen mit diesem Sieg die Tabellenspitze.

Weiter geht es am Sonntag, 05.11.2017 im Schweizer Cup. Zu Gast bei dem Frauenteam Thun Berner-Oberland kämpfen die Zürcherinnen um den Einzug in die nächste Runde. Anpfiff ist um 13:45 Uhr auf der Sportanlage Waldeck, Thun-Lerchenfeld.

FC Aarau Frauen
1:5 (1:1)
FC Zürich Frauen
Gloor (29.)
Willi (20.)
Willi (50.)
Gut (67.)
Zehnder (74.)
Gut (85.)
100 Zuschauer
Schiedsrichter Schneider Marco

FC Aarau Frauen

1Kohler (c)
2Tiller
3Sylvestre
5Lahmici
7Jenzer
8Notter
9Höltschi
15Abbühl81.
16Gloor76.
21Erne
24Do Sul88.

Auf der Bank

18Schneider (ET)
4Suter
6Fridriksdottir88.
11Trutmann76.
14Amoros81.
20Büchi

FC Zürich Frauen

21Friedli
7Moser M.
8Stierli82.
9Willi
10Moser R.35.
13Zehnder
14Fischer
20Humm (c) 46.
25Ramseier
26Abbé
29Baumann

Auf der Bank

1Stutz (ET)
11Deplazes46.
12Gut35.
15Bernet82.
16Lienhard
17Piubel
22Krisztin

News

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Erneuter 5:0 Sieg der FCZ Frauen.

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Am Samstag, 18. Mai 2019 um 18:30 Uhr auf der Sportanlage Wyler in Bern.

Vier schnelle Tore zum Sieg

Vier schnelle Tore zum Sieg

Mit 4:0 gewinnen die Zürcherinnen gegen Servette FC Chênois Féminin.

Vorschau FCZ Frauen - Servette FC Chênois Féminin

Vorschau FCZ Frauen - Servette FC Chênois Féminin

Am Mittwoch, 15. Mai 2019 um 20:00 Uhr auf der Sportanlage Heerenschürli in Zürich.

Alle News
Werbung