DE FR EN
Vorschau CL Quali #1 – ŽNK Olimpija Ljubljana
Vorschau SC Freiburg

Testspiel gegen die Frauen aus Freiburg

Nach dem Test gegen die Frauen des FC Bayern München wartete nun der nächste Bundesligist. Auf der Sportanlage des SV Hasel trafen die FC Zürich Frauen vor ca. 500 Zuschauern auf den SC Freiburg.

Die Partie begann ein wenig holprig. Auf dem ungewohnt Kleereichen Rasen versprangen viele Bälle der Zürcherinnen zum Gegner.
Nach und nach kamen die Frauen aus Zürich ins Spiel. Durch eine schöne Kombination wanderte der Ball zu Fabienne Humm in den Strafraum, die diesen mit einer notwendigen Direktabnahme leider nur ungefährlich neben das Tor platzieren konnte. Auch die Freiburginnen zeigten schönen Kombinationsfussball. Mit einem Pass durch die Schnittstelle stand Magull alleine vor Friedli und erzielte in der 24. Minute die 1:0 Führung für den SC Freiburg.
Die FC Zürich Frauen kämpften munter weiter und versuchten den Druck auf das Freiburger Tor zu erhöhen. Diesmal war es Bühler die mit einem langen Ball erneut Fabienne Humm im Strafraum bediente. Die zwingende Chance blieb jedoch aus. So ging es nach einer spannenden 1. Halbzeit mit dem 1:0 Rückstand in die Pause.

Die 2. Halbzeit begann so wie die 1. Halbzeit zu Ende ging. Spannend.
Den Zürcherinnen war der Siegeswille anzusehen. Sie wollten alles geben um die Freiburgerinnen dieses Mal zu bezwingen. Doch der SC Freiburg machte weiterhin Druck auf das Tor von Seraina Friedli. In der 48. Minute köpfte Hasret Kayikci den Ball knapp am Ziel vorbei. Auch Julia Simic kam in der 60. Minute aus kurzer Distanz frei zum Schuss, auch hier ging der Ball vorbei.
In der 75. Minute war es nicht mehr zu verhindern. Hasret Kayikci liess es sich nicht nehmen und erhöhte die Führung der Frauen aus Freibug auf 2:0.
Dies war ein Tor zum schlechtesten Zeitpunkt. Die FC Zürich Frauen konnten nun nur noch mit viel Kampfgeist gegen die spielstarken Freiburgerinnen weitere Gegentore verhindern.

Nun heisst es alles positive aus diesem Spiel mitnehmen und sich voller Konzentration in die Qualifikation zur UEFA Women's Championsleague stürzen.
Das nächste Spiel findet im Rahmen dieser Qualifikation in Slowenien gegen ŽNK Olimpija Ljubljana statt. Gespielt wird im SportPark Ljubljana.

SC Freiburg
2:0 (1:0)
FC Zürich Frauen
Magull (24.)
Kayikci (75.)
Sportplatz Hasel
Schiedsrichter

SC Freiburg

1Benkarth (c)60.
2Knaak
10Simic
15Müller60.
16Magull80.
18Puntigam
19Lahr
22Petermann45.
24Hegenauer
27Schöne
30Simon

Auf der Bank

12Korenciova (ET)60.
2Karl
11Kayikci45.
14Fuso60.
17Gentile
20Stegemann80.

FC Zürich Frauen

21Friedli79.
5Bühler60.
26Abbé
14R. Moser
8Stierli65.
19Mauron
25Zehnder45.
24Terchoun60.
7M. Moser65.
11Deplazes79.
20Humm (C)79.

Auf der Bank

31Herzog (ET)79.
9Willi60.
12Gut65.
15Bernet65.
16Lienhard60.
22Krisztin79.
25 Ramseier45.
29Baumann79.

News

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Erneuter 5:0 Sieg der FCZ Frauen.

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Am Samstag, 18. Mai 2019 um 18:30 Uhr auf der Sportanlage Wyler in Bern.

Vier schnelle Tore zum Sieg

Vier schnelle Tore zum Sieg

Mit 4:0 gewinnen die Zürcherinnen gegen Servette FC Chênois Féminin.

Vorschau FCZ Frauen - Servette FC Chênois Féminin

Vorschau FCZ Frauen - Servette FC Chênois Féminin

Am Mittwoch, 15. Mai 2019 um 20:00 Uhr auf der Sportanlage Heerenschürli in Zürich.

Alle News
Werbung