DE FR EN
26.03.17: FCB vs FCZ im St. Jakob-Park
12 FCZ-Spielerinnen mit Natiteams unterwegs

Überzeugender Auftritt in Yverdon

Die Zürcherinnen kamen heute trotz grossem Ferienverkehrsaufkommen, alleine die Mittagspause verzögerte sich um 30 Minuten, pünktlich in Yverdon an. Dort wartete strahlender Sonnenschein und ein auf den ersten Blick vernünftiger Rasenplatz. Dieser war dann jedoch etwas schwieriger zu bespielen als gedacht. Diese ganzen Vorzeichen hatten aber absolut keinen Einfluss auf den heutigen Auftritt der FCZ Frauen. Sie kamen von der ersten Sekunde an sehr gut ins Spiel und zeigten von Beginn an eine hohe Spielfreude und auch viel Spielwitz. Bereits nach zwei Minuten leuchtete es auch das erste Mal auf der Anzeigetafel. Naomi Mégroz zirkelte Ihren Corner direkt ins Yverdoner-Tor. Wird dies zu einer neuen Spezialität der Zürcherinnen.
Die Züri-Frauen hatten die Partie zu jeder Zeit im Griff und gaben diese auch für den Rest des Spieles nicht mehr aus der Hand. Bis zum nächsten Treffer dauert es jedoch ein bisschen länger. Zehn Minuten nach dem Führungstreffer, lancierte Seraina Friedli mit einem gezielten langen Abschlag die pfeilschnelle Sanni Franssi. Diese zog dann auch allen davon und versenkte das Leder ruhig und überlegt im gegnerischen Tor. War dies der erhoffte ‘Knopflöser’ für die Finnin? Wie der weitere Verlauf dieser Partie zeigen sollten, kann dies klar mit JA beantwortet werden. Weiter gute Angriffe rollten in der Folge auf das Tor der Waadtländerinnen zu. Nach einer halben Stunde erhöhte Fabienne Humm auf 3:0. Nach einem Corner für Yverdon, schalteten die Züri-Frauen gedankenschnell um und lancierten einen Konter. Dieser ging nach gutem ersten Pass von Barla Deplazes über die schnelle Sanni Franssi welche auf Strafraumhöhe perfekt die ebenfalls mitgelaufene Humm lancierte, welche diesen Lehrbuch Angriff abschloss.
Nur zwei Minuten später hatten die Einheimischen die einzige etwas gefährliche Aktion. Ein Weitschuss von Audrey Riat, welcher eine gefühlte Ewigkeit unterwegs war, senkte sich auf die Querlatte des Zürcher-Gehäuses. Danach und davor konnte aber kein Schuss aufs Zürcher-Tor notiert werden. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit durfte Naomi Mégroz über ihren Doppelpack jubeln. Sie profitierte dabei von einer gut getimten Flanke von Selina Kuster und zimmerte den Ball überzeugt ins Tor. Dies war der Schlusspunkt hinter eine sehr überzeugende Leistung.

Nach der Pause wollten die Züri-Frauen weiter powern und weiter das Selbstvertrauen und auch das Torkonto ausbauen. Dies gelang auf überzeugende Art und Weise und die Gäste aus Zürich übernahmen sofort wieder das Spieldiktat.
Nun sollte die grosse Zeit und Auftritt von Sanni Franssi folgen. Motiviert vom Tor und dem Assist in der Ersten, spielte sie befreit auf und zeigte eine grosse Spielfreude und Vertrauen in ihr Können. Für ihre vier Tore in der zweiten Halbzeit brauchte sie dann auch nur 27 Minuten. Zweimal wurde sie alleine durch Lesley Ramseier (52. Und 57.) perfekt in die Tiefe lanciert und liess der bedauernswerten Laura Droz, welche heute eine gute Leistung im ersten NLA-Spiel zeigte, keine Chance. Julia Stierli und Sandrine Mauron (62. Und 79.) waren dann die beiden anderen Passgeberinnen für die heute kaum zu stoppende Finnin. Bei diesem klaren und eindrücklichen 8:0 blieb es dann auch bis zum Schluss.

Die FCZ Frauen zeigten heute sehr viel Spielfreude und auch sehr viel Spielwitz und liessen zu keiner Zeit eine Frage über den Ausgang der heutigen Partie aufkommen. Die Defensive feierte auch heute wiederum einen ‘Shutout’, an welchen man sich gewöhnen kann, und hatte alles zu jeder Zeit unter Kontrolle. Eine super Mannschaftsleistung!

Auch in Yverdon konnten wir wieder das eine oder andere bekannte und vertraute Gesicht begrüssen, welches das Team vor Ort unterstützte. Danke für Eure Treue und Unterstützung, trotz langer Anreise. Wir schätzen dies sehr!
Nun steht eine Natipause an, ehe es am Sonntag 12. März zum nächsten Heimspiel gegen den FC Luzern kommt.

FC Yverdon Féminin - FC Zürich Frauen 0:8 (0:4)
Samstag, 25. Februar 2017, 16.00Uhr
Stade Municipale, Yverdon, 80 Zuschauer

Tore: 2. Mégroz 0:1, 12. Franssi (Friedli) 0:2, 30. Humm (Franssi) 0:3, 45+1. Mégroz (Kuster) 0:4, 52. Franssi (Ramseier) 0:5, 57. Franssi (Ramseier) 0:6, 62. Franssi (Stierli) 0:7, 79. Franssi (Mauron) 0:8

FC Zürich Frauen: Friedli, Lienhard, Gensetter, Stierli, Mégroz, Mauron, Ramseier (62. Cavicchia), Kuster (72. Bernet), Deplazes (62. Willi), Humm, Franssi
Ohne Einsatz: Studer, Gut, Krisztin

FC Yverdon Féminin: Droz, Nkamo, Wuichet (72. Rudan), Miocevic, Tamburini, Pajovic, Hurni (46. Nicaty), Fallet A. (64. Benoit), Riat, Maglia, Krasniqi
Ohne Einsatz: Zurkinden, Fallet L. Teixeira

Bemerkungen: FCZ Frauen ohne Fischer (verletzt), Bühler (Aufbau), Hofmann (Krank), Moser (U21); FC Yverdon Féminin ohne Angaben
32. Riat (Lattentreffer), 39. Kuster (Kopfball an die Latte)

Verwarnungen: 22. Fallet A. (Gelb), 59. Wuichet (Gelb), 69. Krasniqi (Gelb)

Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen Bild: Peter Ganser / FCZ Frauen
FC Yverdon Féminin
0:8 (0:4)
FC Zürich Frauen
Fallet A. (22.)
Wuichet (59.)
Kransniqi (69.)
Mégroz (2.)
Franssi (12.)
Humm (30.)
Mégroz (45.)
Franssi (52.)
Franssi (57.)
Franssi (62.)
Franssi (79.)
Municipal, Yverdon 80 Zuschauer
Schiedsrichter Anne Gabellon

FC Yverdon Féminin

31Droz
7 Krasniqi
10 Fallet A.bis 64.
11Riat
15Pajovic
16Hurnibis 46.
19Tamburini
21Wuichetbis 72.
29 Nkamo
32Maglia

Ersatz

1Zurkinden (ET)
20Nicatyab 46.
22Rudanab 72.
24Benoitab 64.
25Teixeira
30Fallet L.

FC Zürich Frauen

21Friedli
2Mégroz
6Kusterbis 72.
7Franssi
8Stierli
11Deplazesbis 62.
16Lienhard
19Mauron
20Humm
23Gensetter
25Ramseierbis 62.

Ersatz

31Studer (ET)
4Cavicchiaab 62.
9 Williab 62.
12Gut
15Bernetab 72.
22Krisztin

News

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Erneuter 5:0 Sieg der FCZ Frauen.

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Am Samstag, 18. Mai 2019 um 18:30 Uhr auf der Sportanlage Wyler in Bern.

Vier schnelle Tore zum Sieg

Vier schnelle Tore zum Sieg

Mit 4:0 gewinnen die Zürcherinnen gegen Servette FC Chênois Féminin.

Vorschau FCZ Frauen - Servette FC Chênois Féminin

Vorschau FCZ Frauen - Servette FC Chênois Féminin

Am Mittwoch, 15. Mai 2019 um 20:00 Uhr auf der Sportanlage Heerenschürli in Zürich.

Alle News
Werbung