DE FR EN
Auslosung zur UEFA Women's Champions League
Meriame Terchoun kehrt zu den FC Zürich Frauen zurück

Weitere Rekordnationalspielerin wechselt zu den FCZ Frauen

Die 29-jährige Westschweizerin Caroline Abbé hat sich entschieden, nach sechs Jahren Bundesliga wieder in die Schweiz zurückzukehren.

Die Verteidigerin wechselt vom FC Bayern München zu den FC Zürich Frauen.

Ihre Profikarriere in der Bundesliga startete Caroline Abbé in der Saison 2011/2012, in der sie einen Vertrag beim Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg unterschrieb. Bereits in der darauffolgenden Spielzeit führte sie das Team als Captain an und wechselte dann in der Saison 2014/2015 zum Ligakonkurrenten FC Bayern München, wo sie sich als feste Grösse etablierte.

Das Jahr 2015 war ein Jahr der Premieren für Abbé. Die Genferin führte die Schweiz als Captain an die WM, knackte mit Teamkollegin Martina Moser als erste Schweizer Nationalspielerin die Marke von 100 Länderspielen und gewann mit den Münchnerinnen ihren ersten Meistertitel.

Als langjährige Schweizer Internationale hat sie derzeit über 130 Spiele in der Bundesliga absolviert und 126 Einsätze für das Schweizer Frauen-Nationalteam bestritten. Sie gehört mit zu den bekanntesten und routiniertesten Spielerinnen der Schweiz.

Die FC Zürich Frauen freuen sich sehr, eine solch erfahrene und verdienstvolle Spielerin in ihren Reihen zu wissen. „Mit diesem weiteren Zuzug einer sehr erfahrenen Schweizer Topspielerin unterstreichen wir unsere Ambitionen, einer der besten Vereine der Schweiz zu sein sowie die Liga attraktiver zu machen“, sagt Marion Daube, Geschäftsführerin der FCZ Frauen.

Caroline Abbé zum Wechsel: „Nach meiner Zeit in einer der besten Ligen der Welt freue ich mich sehr, in die Schweiz zurückzukehren und zu einem der erfolgreichsten Vereine der letzten Jahre zu wechseln. Ich hoffe, wir können uns sowohl national als auch international, mit der Teilnahme an der UEFA Women‘s Champions League, gut präsentieren.“

Bild: SFV
Bild: SFV

News

Die FCZ Frauen sind Cupsiegerinnen 2019

Die FCZ Frauen sind Cupsiegerinnen 2019

14. Cuptitel dank dem 5:0 gegen die YB-Frauen

Vorschau Cupfinal: BSC Young Boys - FCZ Frauen

Vorschau Cupfinal: BSC Young Boys - FCZ Frauen

Am Samstag, 20. April 2019 um 16:00 Uhr in der Tissot Arena in Biel.

Kreuzbandriss bei Meriame Terchoun

Kreuzbandriss bei Meriame Terchoun

Meri wird den FCZ Frauen für die nächste Zeit fehlen.

Erste Saisonniederlage für die FCZ Frauen

Erste Saisonniederlage für die FCZ Frauen

Mit 2:0 mussten sich die Zürcherinnen gegen den FC Basel 1893 geschlagen geben.

Alle News
Werbung