Vorschau FCZ Frauen - Lugano Femminile
Vorschau Yverdon Féminin - FCZ Frauen

Drei Punkte in Yverdon

Am Samstagabend besiegten die FC Zürich Frauen auch den FC Yverdon Féminin im ersten Aufeinandertreffen in der Meisterschaft 2018/2019.

Die FCZ Frauen starteten voller Konzentration in die Partie. Bereits in der 13. Minute konnte Fabienne Humm einen Querpass zum 1:0 Führungstreffer verwerten. Nur vier Minuten später war es Naomi Mégroz die ebenfalls einen Querpass im Tor unterbrachte.
Auch in der zweiten Hälfte versuchten die Zürcherinnen weiter effektiv zu sein und das Ergebnis zu erhöhen. Doch auch nach vielen Chancen blieben die zweiten 45 Minuten torlos. Mit einem 2:0-Erfolg nehmen die Zürcherinnen drei weitere Punkte mit auf die Heimreise. Der 12. Sieg im 12. Spiel.

Am Mittwoch 12. Dezember 2018 bestreiten die FCZ'lerinnen das letzte Meisterschaftsspiel für das Jahr 2018. Um 19:30 Uhr ist Anpfiff auf der Sportanlage Heerenschürli gegen Lugano Femminile.

FC Yverdon Féminin
0:2 (0:2)
FC Zürich Frauen
Humm (13.)
Mégroz (17.)
Ramseier (38.)
Schiedsrichter

FC Yverdon Féminini

1Zurkinden
4Spälti
6Staffoni
7Krasniqi 70.
9Nkamo
11Riat (c)
14Thomann 70.
15Pajovic
19Tamburini
21Rahm
32Muino

Auf der Bank

17Droz (ET)
8Bodenmann 70.
20Nicaty 70.
24Boccali
26Da Costa
27Lucchini 46.

FC Zürich Frauen

21Stutz
2Mégroz
7Moser M.
8Stierli
9Willi
13Zehnder
14Fischer
20Humm (c) 80.
22Baumann 63.
25Ramseier 68.
26Abbé

Auf der Bank

1Limata (ET)
10Moser R.
15Bernet 63.
16Enz 80.
17Piubel
18Sow
19Mauron 68.

News

Kantersieg gegen Lugano

Kantersieg gegen Lugano

Die FCZ Frauen siegen 8:1

Happy Birthday, Barla Deplazes!

Happy Birthday, Barla Deplazes!

Die FCZ-Spielerin wird 24 Jahre alt

Fabienne Humm trifft erneut fürs Nationalteam

Fabienne Humm trifft erneut fürs Nationalteam

Treffer beim 5:0 Sieg gegen Rumänien

2:0 Sieg gegen St.Gallen-Staad

2:0 Sieg gegen St.Gallen-Staad

Die FCZ Frauen gewinnen auswärts

Alle News
Anzeige