DE FR EN
Vorschau Meisterschaft IV - Grasshopper Club Zürich
Heimsieg gegen Luzern

FCZ Frauen und Cheftrainer Luca Fiorina beenden die Zusammenarbeit

Die FC Zürich Frauen sowie Luca Fiorina haben in gegenseitigem Einvernehmen beschlossen, die Zusammenarbeit per Ende der Saison zu beenden. Die Suche nach einem/einer Nachfolger/in läuft.

Der 42-jährige Luca Fiorina übernahm im Sommer 2017 das Amt des Cheftrainers der FCZ Frauen und auch dasjenige des Technischen Leiters. Zwei Runden vor Saisonschluss führen die FCZ’lerinnen die Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung auf die Frauen des FC Basel an. Zudem qualifizierten sich die Zürcherinnen unter der Leitung von Fiorina für das Cupfinale, wo sie am Samstag, 2. Juni 2018, auf den FF Lugano 1976 treffen.

Wir danken Luca Fiorina an dieser Stelle für seinen grossen Einsatz für die FCZ Frauen und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ

News

Finaleinzug am WomensCup

Finaleinzug am WomensCup

Mit einem 4:1 Sieg gegen den SK Slavia Prag.

Sechzehntelfinale UWCL: FC Zürich Frauen treffen auf den FC Honka

Sechzehntelfinale UWCL: FC Zürich Frauen treffen auf den FC Honka

Zuerst auswärts in Finnland

Zwei weitere Auszeichnungen für die FCZ Frauen

Zwei weitere Auszeichnungen für die FCZ Frauen

Lesley Ramseier und Patricia Willi mit zwei weiteren Titeln der Saison 2017/2018.

1/16-Final Auslosung der UEFA Women's Champions League

1/16-Final Auslosung der UEFA Women's Champions League

Als «gesetztes» Team können sich die FC Zürich Frauen auf ein Rückspiel in Zürich freuen.

Alle News
Werbung