FCZ'lerinnen unterwegs mit der Nationalmannschaft
Tatjana Haenni neue Ressortleiterin Frauenfussball beim SFV

Kantersieg zum NLA Auftakt

Am Samstag 25. August 2018 sind die FC Zürich Frauen nachträglich in die Meisterschaft gestartet. An diesem Tag besiegte man die Frauen des FC Basel 1893 mit 5:0.

Die Zürcherinnen starteten perfekt in die Partie. Bereits in der 3. Minute war es Coumba Sow, die den Ball im Tor unterbrachte. Nur 15 Minuten später konnte Coumba Sow zum 2:0 erhöhen. Die FCZ Frauen hatten das Spiel unter Kontrolle und gaben den Gästen aus Basel keinen Freiraum. Lorena Baumann, Karin Bernet und Naomi Mégroz erhöten in der zweiten Hälfte auf einen ungefährdeten 5:0 Sieg.

Der FCB hatte an diesem Abend nur wenige Tormöglichkeiten zu verzeichnen. Für die FCZ Frauen war es ein erfolgreicher Start in die neue NLA Saison.

FC Zürich Frauen
5:0 (2:0)
FC Basel 1893
Sow (3.)
Sow (28.)
Baumann (73.)
Bernet (79.)
Mégroz (89.)
100 Zuschauer
Schiedsrichter Jevremovic Zarko

FC Zürich Frauen

21Herzog
2Mégroz
7Moser M.76.
8Stierli
11Deplazes 65.
12Gut
13Zehnder
18Sow 65.
20Humm (c)
22Baumann
26Abbé

Auf der Bank

21Stutz (ET)
6Jackson
10Moser R.
14Fischer
15Bernet 65.
17Piubel 76.
25Ramseier 65.

FC Basel 1893

1Böni
4Hirschi
6Bunter
7Buser
11Banecki 78.
13Jaser
19Brunner (c)
21Jenzer 70.
23Frei
27Bangerter
32Jermann

Auf der Bank

18Ramsauer (ET)
9Hoti 70.
17Peromingo
31Zengaffinen
33Klotz 78.

News

3:1 Heimsieg gegen Luzern

3:1 Heimsieg gegen Luzern

Die FCZ Frauen gewinnen souverän

Vorschau FCZ Frauen - FC Luzern

Vorschau FCZ Frauen - FC Luzern

Zweites Heimspiel der Saison

Unentschieden in Bern

Unentschieden in Bern

Die FCZ Frauen spielen auswärts 1:1

Matchvorschau YB Frauen - FCZ Frauen

Matchvorschau YB Frauen - FCZ Frauen

NLA+ Spiel im Stade de Suisse

Alle News
Anzeige