DE FR EN
Vorschau Meisterschaft IV - FC Basel 1893
Vorschau Meisterschaft IV - FC Aarau Frauen

Pflichtsieg in Aarau

Die FC Zürich Frauen gewinnen gegen das Tabellenschlusslicht aus Aarau mit 5:0. Die FC Aarau Frauen mussten sich schlussendlich deutlich geschlagen geben.

Zu Beginn sah alles nach einem schwierigen Spiel aus. Die FC Zürich Frauen, mit vielen jungen Spielerinnen in der Startelf, mussten sich ersteinmal finden. Die FC Aarau Frauen hielten als komplettes Team gegen die spielstarken Zürcherinnen. Nach und nach entwickelten sich Chancen für die Gäste. Erst noch scheiterte Karin Bernet nach einem Querpass von Fabienne Humm am Aarauer Goalie bevor sie den Ball in der 29. Minute über die Linie drücken konnte. 1:0 für Zürich. Dies gab ihnen ein wenig mehr Freiraum. Sie probierten das Spiel sicher zu gestalten - dies gelang ihnen jedoch nur teilweise. Die Aarauerinnen eroberten sich immer wieder den Ball und versuchte in Richtung Zürcher Tor zu gelangen. Hier waren die Aarauerinnen dem Ausgleich teilweise sehr nah.

In den zweiten 45 Minuten wechselte der Zürcher Trainer Luca Fiorina bereits in der 59. Minute zwei Routiniere ein. Mit Martina Moser und Patricia Willi sollte das Spiel nun wieder komplett in Zürcher Reihen über gehen.
Dies gelang zu 100%. Die Zürcherinnen liesen nun keine Chance mehr zu und hatten den Tabellenletzten komplett unter Kontrolle. In der 64. Minute konnte Fabienne Humm zum 2:0 erhöhen. Daraufhin kam die Topform von Patricia Willi. Ein lupenreiner Hattrick innert weniger als 10 Minuten. In den Minuten 71., 77. und 79. baute sie die Führung aus. Nun hiess es deutliche 5:0 für die FC Zürich Frauen. Ein weiterer Treffer wollte in den letzten Minuten nicht mehr fallen, jedoch gaben sich die Zürcherinnen auch mit dieser effektiven zweiten Halbzeit zufrieden.

Weiter geht es am Sonntag, 29. April 2018 in Basel. Um 14:00 Uhr ist Anpfiff im Topspiel.
Die FC Zürich Frauen freuen sich auf eure tatkräftige Unterstützung.
Hopp Züri!

FC Aarau Frauen
0:5 (0:1)
FC Zürich Frauen
Bernet (30.)
Humm (64.)
Willi (71.)
Willi (77.)
Willi (79.)
Von Känel (93.)
Schiedsrichter Gabellon Anne

FC Aarau Frauen

18Schneider
3Sylvestre
7Jenzer
9Höltschi72.
13Hochuli
15Abbühl
16Gloor59.
17Schwaller
21Erne (c)
22Stierli
24Imboden72.

Auf der Bank

1Vogt (ET)
2Tiller
8Roth59.
10Zürcher72.
14Amoros Bonmati72.

FC Zürich Frauen

31Herzog
4Cavicchia59.
13Zehnder
14Fischer
15Bernet77.
16Piperata59.
17Piubel
20Humm (c)
25Ramseier
26Abbé
28Von Känel

Auf der Bank

1Stutz (ET)
2Mégroz
5Bühler
7Moser M.59.
8Stierli77.
9Willi59.
10Moser R.

News

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Erneuter 5:0 Sieg der FCZ Frauen.

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Am Samstag, 18. Mai 2019 um 18:30 Uhr auf der Sportanlage Wyler in Bern.

Vier schnelle Tore zum Sieg

Vier schnelle Tore zum Sieg

Mit 4:0 gewinnen die Zürcherinnen gegen Servette FC Chênois Féminin.

Vorschau FCZ Frauen - Servette FC Chênois Féminin

Vorschau FCZ Frauen - Servette FC Chênois Féminin

Am Mittwoch, 15. Mai 2019 um 20:00 Uhr auf der Sportanlage Heerenschürli in Zürich.

Alle News
Werbung