DE FR EN
Vorschau Cup - FC Basel 1893
Vorschau Meisterschaft III - Lugano Femminile

Punkt in Lugano

Montagabend in Lugano. Die FC Zürich Frauen trafen auswärts um 20:00 Uhr auf Lugano Femminile. Bereits aus den vorhergehenden Spielen wussten die Zürcherinnen, dass es keine Selbstverständlichkeit ist hier mit Punkten wieder nach Hause zu fahren.

Lugano machte bereits von Beginn an Druck auf das Tor der Zürcherinnen und erwischte die Gäste immer wieder auf dem falschen Fuss. So war es Lugano die sich bereits nach ein paar Minuten die erste Grosschance herausarbeiten konnten. Seraina Friedli konnte die Situation jedoch souverän klären. Nach gut zehn Minuten hatten die FCZ’lerinnen wieder alles im Griff und bestimmten das Spielgeschehen. In der 18. Minute flankte Naomi Mégroz den Ball musterhaft in die Mitte. Fabienne Humm brachte den Ball per Kopf in den Maschen unter. 1:0 für die FC Zürich Frauen. Weiterhin marschierten sie in Richtung Tor der Luganesi. Ein zweiter Treffer blieb jedoch aus und so ging man mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause.

In den zweiten 45 Minuten fanden die FCZ’lerinnen nur schwer ins Spiel. Der lange Tag hing ihnen sichtbar in den Knochen. Es war Cara Curtin von Lugano Femminile die eine Ungereimtheit in der Zürcher Abwehr nutzte und den Ball im Tor der FC Zürich Frauen unterbrachte. Ausgleichstreffer zum 1:1 in der 57. Minute. Ein Weckruf für das Gästeteam. Nun legten sie alles in die Waagschale. Von aussen war eindeutig zu erkennen, dass dieses Team drei Punkte mit nach Zürich nehmen wollte. An Kampfgeist fehlte es keiner Spielerin, leider sollte es an diesem Abend nicht sein. Am Ende war es Lugano die den Ball nochmals an die Querlatte setzten. An einer Punkteteilung führte an diesem Abend nichts mehr vorbei.

Weiter geht es am nächsten Samstag im Viertelfinale des Schweizer Cup. Um 18:30 Uhr treffen die FC Zürich Frauen auf dem heimischen Heerenschürli auf die Frauen des FC Basel.

Wir freuen uns auf eure tatkräftige Unterstützung.
Hopp Züri!

Lugano Femminile
1:1 (0:1)
FC Zürich Frauen
C. Curtin (57.)
Humm (18.)
Zehnder (79.)
Bernet (87.)
Abbé (88.)
Schiedsrichter Ukaj Lumni

Lugano Femminile

1Horn
3Greco
6Tonelli (c)
8Curtin L.
9Curtin C.
13Cameron66.
14Nieto
18Rebata
19Rada
20Rodriguez87.
21Capello

Auf der Bank

99Canello (ET)
5Cannone
10Krsteva87.
15Alves66.
17Cunningham
22Ivanova

FC Zürich Frauen

21Friedli
2Mégroz69.
7Moser M.86.
9Willi
10Moser R.
12Gut
13Zehnder
15Bernet
20Humm (c)69.
25Ramseier
26Abbé

Auf der Bank

1Stutz (ET)
4Cavicchia86,
16Piperata69.
17Piubel69.
18Hofmann
22Enz

News

Ohne Punktverlust in die Winterpause

Ohne Punktverlust in die Winterpause

Ein abschliessender 2:1 Sieg gegen Lugano Femminile.

Vorschau FCZ Frauen - Lugano Femminile

Vorschau FCZ Frauen - Lugano Femminile

Am Mittwoch, 12. Dezember 2018 um 19:30 Uhr auf der Sportanlage Heerenschürli.

Drei Punkte in Yverdon

Drei Punkte in Yverdon

Mit 2:0 gewinnen die FCZ Frauen gegen den FC Yverdon Féminin.

Vorschau Yverdon Féminin - FCZ Frauen

Vorschau Yverdon Féminin - FCZ Frauen

Am Samstag, 8. Dezember 2018 um 18:00 Uhr in Yverdon.

Alle News