DE FR EN
Vorschau FCZ Frauen - Servette FC Chênois Féminin
Vorschau FCZ Frauen - Lugano Femminile

3:1-Sieg gegen Lugano

Den 24. Spieltag könnte man eigentlich Spitzenkampf nennen, doch die FCZ Frauen haben den Meistertitel bereits in der Tasche.

Dennoch gestaltete sich das Spiel erwartungsgemäss schwierig. Lugano wollte nicht mit leeren Händen die Reise zurück ins Tessin antreten. In der 41. Minute gelang ihnen die Führung. Cara Curtin konnte den Ball ins Netz der Zürcherinnen befördern.
Doch die FCZ'lerinnen bestimmten weiterhin das Spielgeschehen und Coumba Sow erzielte noch vor der Halbzeitpause den Ausgleichstreffer.

Das Spiel entwickelte sich in Richtung Spitzenkampf. Lugano kämpfte um jeden Ball, doch Martina Moser nutze die Chance eines Penaltys zur 2:1 Führung (67.) und Naomi Mégroz erhöhte zum 3:1 Endstand. (78.) Die Zürcherinnen sammeln weitere drei Punkte ein.

Am kommenden Mittwoch, 15. Mai 2019 erwarten die FC Zürich Frauen den Servette FC Chênois Féminin zum Nachholspiel auf der Sportanlage Heerenschürli. Anpfiff ist um 20:00 Uhr.

FC Zürich Frauen
3:1 (1:1)
Lugano Femminile
Humm (42.)
Sow (45.)
Moser M. (67.)
Mégroz (78.)
Zehnder (92.)
Curtin C. (41.)
Maksuti (42.)
Schiedsrichter Saraiva Baptista Carlos

FC Zürich Frauen

31Herzog
2 Mégroz
7Moser M. 81.
8Stierli
13Zehnder
14Fischer 72,
15Bernet
17Piubel 74,
18Sow
20Humm (c)
26Abbé

Auf der Bank

1Peng (ET)
9Willi 74.
10Moser R. 72.
12Gut
19Mauron 81.
22Baumann
25Ramseier

Lugano Femminile

1Horn 46.
2O Neill
4Nieto
5Cannone
6Tonelli (c)
7Curtin L.
9Curtin C.
11Wenger
17Maksuti 68.
18Waldman
21Dickerman 78.

Auf der Bank

12Ogunsami (ET) 46.
8Pedrazzini
10Granados
15von Ballmoos 78.
16Cunningham
19Bytyqi
20Menchel 68.

News

Vorschau FCZ Frauen - FC Basel 1893

Vorschau FCZ Frauen - FC Basel 1893

Am Freitag, 24. Mai 2019 um 20:00 Uhr auf der Sportanlage Heerenschürli.

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Erneuter 5:0 Sieg der FCZ Frauen.

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Am Samstag, 18. Mai 2019 um 18:30 Uhr auf der Sportanlage Wyler in Bern.

Alle News
Werbung