6:3 Sieg im Cup Achtelfinale
Vorschau FCZ Frauen - GCZ

4:2 Sieg im Derby

Bereits in den ersten Minuten kommt im Zürcher Derby Spannung auf. Zwei direkt getretene Freistösse von Riana Fischer und Julia Stierli verfehlen das Tor nur knapp. Der FCZ wiederum hat Glück, dass Caro Müller im Strafraum den Ball nicht richtig annehmen kann und Fischer und Zehnder sie im letzten Moment stoppen können. Nach einer knappen Viertelstunde zieht Martina Moser davon und statt einem Pass auf die mitgelaufene Humm, versucht sie es gleich selbst und trifft sehenswert ins obere Eck zum 1:0 für die FCZ Frauen.

Der FCZ ist daraufhin das stärkere Team. Als sie in der 34.Minute einen Angriff starten, stehen sie hoch und GC nutzt einen Fehlpass, dreht blitzschnell, Gut schickt Müller in die Tiefe und diese düpiert die FCZ Verteidigung entgegen des Spielverlaufs und gleicht aus.
Kurz vor der Pause haben die FCZ Frauen die Chance auf die erneute Führung, doch die Hereingabe von Piubel auf Humm ist zu wenig genau und diese erwischt den Ball nicht mehr.

Die Grasshoppers kommen stark aus der Pause zurück. Fast kann Celina Tenini nach einem Missverständnis zwischen Torhüterin und Verteidigung die Führung für GC erzielen. In der 54.Minute ist es erneut Caroline Müller, die den FCZ in Bedrängnis bringt, jedoch das Tor verfehlt. Vier Minuten später scheint ein Eckball bereits misslungen, doch die FCZ Frauen bringen nochmals einen hohen Ball in den Strafraum. Rahel Moser kann sich von ihrer Gegenspielerin lösen und per Kopf geschickt an der Torhüterin vorbei unhaltbar in die entfernte Ecke treffen. Das Tor kommt zu einem wichtigen Zeitpunkt. Die FCZ Frauen gewinnen nun wieder Oberhand. Martina Moser greift über die rechte Seite an. Kim Dubs läuft mit und steht goldrichtig, um Mosers Pass in der 62.Minute zur 3:1 Führung zu verwerten. Es ist Dubs’ erstes Tor seit ihrer Rückkehr zum FCZ.

Die Freude über die ausgebaute Führung währt jedoch nur kurz. In der 66. reklamieren die FCZ Frauen an der Mittellinie ein Handspiel, die Unparteiische pfeift jedoch nicht und lässt weiterlaufen. GC ist in Überzahl und greift in hohem Tempo an. Wieder ist es Caroline Müller, die richtig steht und nur noch den Fuss hinhalten muss. Die FCZ Frauen kommen einen Schritt zu spät und der Vorsprung schrumpft wieder auf ein Tor. Es bleibt spannend.

Erst in der 87.Minute kann das Heimteam aufatmen. Kim Dubs erhält freistehend den Ball, zögert keine Sekunde und lanciert die eingewechselte Ella Ljustina. Diese zieht alleine aufs Tor und auch Torhüterin Gehrig kann sie nicht am Abschluss hindern. Für die 17-Jährige, die in der vergangenen Saison in der Nationalliga B ganze 18 Tore erzielt hat, ist es das erste Tor in der Nationalliga A.

Die FCZ Frauen feiern im dritten Heimspiel einen 4:2 Sieg. Besonders erfreulich ist dabei, dass wie bereits im Saisonauftaktspiel gegen St.Gallen-Staad vier verschiedene Spielerinnen einen Treffer verzeichnen können. Mit vier erzielten Toren können die FCZ Frauen auch ihr Torverhältnis verbessern.
Am kommenden Sonntag um 16:00 Uhr geht es nun im Cup weiter. Als nächster Gegner wartet der FC Yverdon Féminin, der auf diese Saison hin in die Nationalliga B abgestiegen ist.

FC Zürich Frauen
4:2 (1:1)
Grasshopper Club Zürich
Martina Moser (13.)
Rahel Moser (58.)
Kim Dubs (62.)
Ella Ljustina (87.)
Caroline Müller (34.)
Caroline Müller (66.)
Schiedsrichter

FC Zürich Frauen

1 Livia Peng (GK)
7 Martina Moser
8 Julia Stierli
10 Rahel Moser
13 Cinzia Zehnder
14 Riana Fischer
17 Seraina Piubel
20 Fabienne Humm
22 Lorena Baumann
24 Kim Dubs
26 Vanesa Hoti

Ersatzspielerinnen:

21 Vivian Kaspar (GK)
11 Barla Deplazes
23 Lydia Andrade
28 Ella Ljustina
29 Ony Zogg

T: Ivan Dal Santo
AT: Tanja Herrmann

Grasshopper Club Zürich

12 Gehrig Julia (GK)
14 Wirthner Jasmin
24 Walker Laura(C)
5 Rauber Annina
21 Steinmann Sarah
23 Brülhart Bettina
8 Müller Caroline
19 Glanzmann Naja
13 Gut Malin
16 Tenini Celina
9 Kadriu Yllka

Ersatzspielerinnen:

35 Furrer Nadja (GK)
17 Karrer Deborah
20 Schärz Noa
22 Umiker Sarah
27 Hubler Fiona

T: Grüter Walter
AT: Szarvas Alexandra

News

Vorschau  FC Basel  - FC Zürich Frauen

Vorschau FC Basel - FC Zürich Frauen

Auswärtsspiel am Samstag

Happy Birthday, Tanja Herrmann!

Happy Birthday, Tanja Herrmann!

Die Assistanztrainerin der FCZ Frauen hat Geburtstag

Halbfinal Auslosung Cup

Halbfinal Auslosung Cup

Die FCZ Frauen treffen auf den Servette FC Chênois Féminin

Einzug ins Cup Halbfinale

Einzug ins Cup Halbfinale

5:1 Sieg gegen das Frauenteam Thun-Berner Oberland

Alle News
Anzeige