Verabschiedungen
Fabienne Humm im Fokus

Abschlusssieg im Letzigrund

Zum Abschluss der Meisterschaft 2018/2019 durften die FC Zürich Frauen ihr letztes Saisonspiel im Letzigrund Zürich austragen. Zu Gast waren die Frauen der BSC Young Boys.

Wie bereits in den vorangegangenen Begegnungen der beiden Teams, hatten die Zürcherinnen das Spielgeschehen in der Hand. Sie erarbeiteten sich Schritt für Schritt immer schönere Chancen. Fabienne Humm brachte die FCZ'lerinnen in der zweiten Halbzeit in Führung. Sie verwertete eine Vorlage von Naomi Mégroz in der 49. Minute zum 1:0. Martina Moser erhöhte mit einem sehenswerten Distanzschuss auf 2:0. (56.) Den Schlusspunkt setzte Riana Fischer mit einem Kopfballtor zum 3:0. (79.)

Die FC Zürich Frauen holen sich mit 30 Punkten Vorsprung den Schweizer Meistertitel und bedanken sich ganz herzlich für die tatkräftige Unterstützung in der letzten Saison.

FC Zürich Frauen
3:0 (0:0)
BSC Young Boys
Bernet (22.)
Humm (49.)
Moser M. (56.)
Fischer (79.)
Baumann (88.)
Schmid (14.)
400 Zuschauer
Schiedsrichter

FC Zürich Frauen

31Herzog
2Mégroz
7Moser M.
8Stierli
14Fischer
15Bernet 67.
18Sow 67.
20Humm (c)
22Baumann
25Ramseier
26Abbé 81.

Auf der Bank

21Stutz
9Willi 81.
10Moser R.
12Gut 67.
13Zehnder 67.
17Piubel
19Mauron

BSC Young Boys

28Bürki
6Wälti
9Ismaili (c)
12Hurni 75.
18Stöckli
20Zogg
21Elsener
22Schmid
23von Potobsky 83.
24Tiller
25Gillmann 75.

Auf der Bank

1Küffer
10Messerli 83.
15Zaugg 75.
16Jost 75.

News

3:1 Heimsieg gegen Luzern

3:1 Heimsieg gegen Luzern

Die FCZ Frauen gewinnen souverän

Vorschau FCZ Frauen - FC Luzern

Vorschau FCZ Frauen - FC Luzern

Zweites Heimspiel der Saison

Unentschieden in Bern

Unentschieden in Bern

Die FCZ Frauen spielen auswärts 1:1

Matchvorschau YB Frauen - FCZ Frauen

Matchvorschau YB Frauen - FCZ Frauen

NLA+ Spiel im Stade de Suisse

Alle News
Anzeige