DE FR EN
Vorschau Lugano Femminile - FCZ Frauen
Vorschau FCZ Frauen - FC St. Gallen-Staad

Finaleinzug im Schweizer Cup

Die FC Zürich Frauen gewinnen das Halbfinale des Schweizer Cup souverän. Mit einem 5:0-Sieg gegen den FC St.Gallen-Staad ziehen die Zürcherinnen ins Finale ein.

Bereits von Anfang an machten die FCZ Frauen den Ligenunterschied deutlich und erspielten sich zahlreiche Chancen auf den Führungstreffer. 30 Minuten lang konnten die Ostschweizerinnen ihr Tor verteidigen, doch daraufhin konnten die Zürcherinnen innert 10 Minuten eine 3:0-Führung aufbauen. Ein Eigentor sowie die Treffer von Martina Moser und Naomi Mégroz legten den Grundstein für den Finaleinzug. In den zweiten 45 Minuten erhöhten Coumba Sow und Meriame Terchoun den Spielstand auf 5:0.

Im zweiten Halbfinale traf der Grasshopper Club Zürich auf die BSC Young Boys. In einem spannenden Spiel konnten die Bernerinnen mit einem 2:1-Sieg ebenfalls ins Finale einziehen. Am 20. April 2019 findet das Endspiel um 16:00 Uhr in der Tissot Arena in Biel statt.

FC Zürich Frauen
5:0 (3:0)
FC St.Gallen-Staad
Eigentor FC St. Gallen-Staad (29.)
Moser M. (31.)
Mégroz (40.)
Sow (52.)
Terchoun (60.)
200 Zuschauer
Schiedsrichter Eichenberger Evelyn

FC Zürich Frauen

21Stutz
2Mégroz 46.
7Moser M.
10Moser R.
13Zehnder
14Fischer
15Bernet
18Sow 66.
20Humm (c) 66.
24Terchoun
26Abbé

Auf der Bank

31Herzog (ET)
3Andrade
12Gut 46.
17Piubel
19Mauron 66.
25Ramseier 66.

FC St. Gallen-Staad

22Oertle
3Göppel
5Frick 54.
8Stilz
9Iseli
10Brecht 79.
11Riesen
15Lüchinger
17Peter
18Böni (c)
20Caputo 61.

Auf der Bank

77Koretic (ET)
12Andrade 61.
13Bigger
14Schärer 54.
21Bradke 79.

News

Weitere drei Abgänge bei den FCZ Frauen

Weitere drei Abgänge bei den FCZ Frauen

Patricia Willi, Karin Bernet und Coumba Sow verlassen die FC Zürich Frauen.

Verabschiedungen

Verabschiedungen

Wir verabschieden uns von sechs Spielerinnen, zwei Staff Mitgliedern und einer Präsidentin.

Abschlusssieg im Letzigrund

Abschlusssieg im Letzigrund

Die FCZ Frauen gewinnen auch das letzte Spiel mit 3:0 gegen die YB-Frauen.

Alle News
Anzeige