DE FR EN
FCZ Frauen und Cheftrainer Andy Ladner beenden die Zusammenarbeit
Naomi Mégroz wechselt auf die kommende Saison zum SC Freiburg

Pflichtsieg in Yverdon

Am Wochenende waren die FC Zürich Frauen zu Gast beim FC Yverdon Féminin. Mit einem Sieg durften die Frauen die Heimreise antreten.

Durch die Tore von Martina Moser, Fabienne Humm (2x) sowie Patricia Willi können die Zürcherinnen einen 4:0 Pflichtsieg gegen das Tabellenschlusslicht einfahren. Trotz bereits feststehenden Meistertitel sammeln die FCZ'lerinnen weiterhin Punkte.

Am Samstag, 11. Mai 2019 um 16:00 Uhr spielen die FCZ Frauen im Heimspiel gegen Lugano Femminile.

FC Yverdon Féminin
0:4 (0:2)
FC Zürich Frauen
Moser M. (6.)
Humm (36.)
Humm (68.)
Willi (78.)
Schiedsrichter

FC Yverdon Féminin

1Zurkinden
4Spälti
8Bodenmann 63.
10Krasniqi
11Riat (c)
14Thomann
15Pajovic
19Tamburini
21Rahm
27De Brito 71.
32Muino 46.

Auf der Bank

31Bourgeois (ET)
6Staffoni 46.
9Nkamo
12Da Costa
13Schneuwly 71.
20Nicaty 63.

FC Zürich Frauen

31Herzog
2Mégroz 71.
7Moser M.
8Stierli
10Moser R.
13Zehnder
17Piubel 71.
20Humm (c)
22Baumann
25Ramseier 75.
26Abbé

Auf der Bank

21Stutz (ET)
9Willi 71.
14Fischer
15Bernet
18Sow 75.
19Mauron 71.

News

Vorschau FCZ Frauen - FC Basel 1893

Vorschau FCZ Frauen - FC Basel 1893

Am Freitag, 24. Mai 2019 um 20:00 Uhr auf der Sportanlage Heerenschürli.

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Déjà-vu gegen die YB-Frauen

Erneuter 5:0 Sieg der FCZ Frauen.

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Vorschau BSC Young Boys - FCZ Frauen

Am Samstag, 18. Mai 2019 um 18:30 Uhr auf der Sportanlage Wyler in Bern.

Alle News
Werbung