Nachholpartie YB Frauen – FCZ Frauen
Matchvorschau Lugano Femminile – FCZ Frauen

6:0 gegen Lugano

Unser Team hat heute Charakter bewiesen! Bis zur 77.Minute gelingt im Abschluss viel zu wenig. Einzig Fabienne Humm (9.) und Lydia Andrade (34.) treffen. Die Zürcherinnen müssen viele harte Fouls einstecken und Frust macht sich breit. Doch in der 77.Minute trifft Martina Moser zum 3:0 und legt den Schalter beim Team komplett um. Plötzlich sind die FCZ Frauen nicht mehr zu bremsen. Innert 5 Minuten treffen Seraina Piubel, Kim Dubs und erneut Martina Moser. So wird aus einem 3:0 ein deutliches 6:0 Schlussresultat.

Die FC Zürich Frauen haben heute gezeigt, dass sie bereit sind für die YB Frauen. Am Mittwoch geht's nach Bern und das Ziel ist klar – zumal Leader Servette gegen Luzern Punkte liegen lässt.

Leider hat sich Alissia Piperata in dieser Partie verletzt. Wir wünschen dir ganz gute Besserung, liebe Alissia und informieren euch Fans, sobald wir mehr wissen.

Lugano Femminile
0:6 (2:0)
FC Zürich Frauen
Fabienne Humm (9.)
Lydia Andrade (34.)
Martina Moser (77.)
Seraina Piubel (86.)
Kim Dubs (88.)
Martina Moser (90.)
Stadio Comunale Cornaredo
Schiedsrichter

News

Matchvorschau Servette FCCF – FCZ Frauen

Matchvorschau Servette FCCF – FCZ Frauen

Spitzenkampf in der AWSL

Gute Besserung, Fabienne Humm!

Gute Besserung, Fabienne Humm!

Unser Captain fällt verletzt aus

Cup Viertelfinal gegen Servette

Cup Viertelfinal gegen Servette

Auslosung beendet

Neuer Sponsor Edona Hairstyling

Neuer Sponsor Edona Hairstyling

offizieller Hairdresser der FCZ Frauen

Alle News
Anzeige