Inka Grings als beste Torschützenkönigin der Bundesliga im Kicker gewürdigt
Matchvorschau FCZ Frauen – YB Frauen

6:2-Sieg gegen YB

Die FCZ Frauen zeigen eine richtig starke Teamleistung und gewinnen zuhause mit 6:2 gegen YB. Sie sichern sich damit einen Champions-League-Platz für die Saison 21/22.

In der 13. Minute gehen sie durch die junge Cata Regazzoni in Führung und in der 33. kann Annina Enz im Strafraum nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Captain Riana Fischer verwandelt den Penlty souverän zum 2:0-Pausenstand. Alleine in der Viertelstunde nach der Pause spielt das Heimteam dann ganze vier Tore heraus. Unsere Offensivspielerinnen legen gekonnt aufeinander vor. Julia Stierli verwandelt einen Freistoss in der 51.Minute direkt. Bis zur 88. Minute steht es 6:0 und vom Chancenplus könnten es gar noch mehr Tore sein. Leider nutzt YB die Unaufmerksamkeit der Zürcherinnen in den letzten fünf Minuten und kann in der 88. (Da Eira) und 93. (Guede) noch zwei Gegentreffer erzielen.

So oder so drei enorm wichtige Punkte, die die Chancen auf den Titel drei Runden vor Schluss noch immer aufrecht erhalten, obwohl die FCZ Frauen zum Meistertitel auf Schützenhilfe angewiesen wären.

(Bild: Daniela Porcelli/Justpictures) (Bild: Daniela Porcelli/Justpictures)
(Bild: Daniela Porcelli/Justpictures) (Bild: Daniela Porcelli/Justpictures)
(Bild: Daniela Porcelli/Justpictures) (Bild: Daniela Porcelli/Justpictures)
(Bild: Daniela Porcelli/Justpictures) (Bild: Daniela Porcelli/Justpictures)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
(Bild: Daniela Porcelli/Justpictures) (Bild: Daniela Porcelli/Justpictures)
(Bild: Daniela Porcelli/Justpictures) (Bild: Daniela Porcelli/Justpictures)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
(Bild: Daniela Porcelli/Justpictures) (Bild: Daniela Porcelli/Justpictures)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
(Bild: Daniela Porcelli/Justpictures) (Bild: Daniela Porcelli/Justpictures)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
(Bild: Laura Kaufmann/FCZ) (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
FC Zürich Frauen
6:2 (2:0)
BSC Young Boys
Caterina Regazzoni (14.)
Riana Fischer (33.)
Annina Enz (47.)
Julia Stierli (51.)
Meriame Terchoun (55.)
Lydia Andrade (57.)
Stefania De Alem Da Eira (88.)
Ilona Guede (93.)
Sportanlage Heerenschürli
Schiedsrichter

FC Zürich Frauen

1 Peng Livia (TW)
14 Fischer Riana (C)
8 Julia Stierli
6 Luna Lempérière
17 Seraina Piubel
13 Caterina Regazzoni
16 Annina Enz
10 Rahel Moser
23 Lydia Andrade
24 Kim Dubs
19 Meriame Terchoun

Ersatzspielerinnen:

21 Susanne Stutz (TW)
15 Mona Gubler
25 Rahel Kiwic
27 Mimoza Hamidi
29 Onyinyechi Zogg

Verletzt:

4 Lesley Ramseier
7 Martina Moser
18 Alissia Piperata
20 Fabienne Humm

Trainerin:

Inka Grings
AT: Theo Karapetsas

News

3:3 gegen Basel

3:3 gegen Basel

Wintermeisterinnen

Matchvorschau FC Basel – FCZ Frauen

Matchvorschau FC Basel – FCZ Frauen

Letzte Runde vor der Winterpause

2:0-Derbysieg

2:0-Derbysieg

FCZ Frauen gewinnen Spitzenduell

Matchvorschau Derby

Matchvorschau Derby

FCZ Frauen – GC Frauen

Alle News