Matchvorschau Cupviertelfinale gegen Servette FCCF
Matchvorschau Servette FCCF – FCZ Frauen

Auswärtssieg gegen Servette

Die FCZ Frauen gewinnen das Spitzenduell und rücken auf fünf Punkte an Servette heran.

Die Zürcherinnen kommen gut ins Spiel, erarbeiten sich Chancen und sind auch defensiv stabil. Ein Weitschuss von Martina Moser verfehlt nur ganz knapp das Tor, Genfs Captain Maeva Sarrasin hingegen trifft in der 37.Minute mit der Fussspitze den Ball, welcher zum 1:0 ins Tor rollt. Die FC Zürich Frauen lassen sich jedoch durch den Rückstand nicht aus dem Konzept bringen und starten nach der Pause mutig. Nachdem der Schuss der eingewechselten Lydia Andrade nur den Pfosten trifft, legt sie rüber auf Meriame Terchoun, welche den Ball mit voller Überzeugung unhaltbar ins Tor hämmert. In der 68. tritt Captain Riana Fischer einen Freistoss, der Ball gelangt danach zu Meriame Terchoun, welche geschickt Ony Zogg lanciert. Bei Zoggs Abschluss ist Genfs Thalmann chancenlos. Zürich dominiert danach die Partie. Doch in den Schlussminuten muss FCZ Goalie Livia Peng den Vorsprung nochmals über die Zeit retten.

Die FCZ Frauen holen endlich wieder einen Auswärtssieg in Genf! Mit 47 Punkten liegt der FC Zürich Frauen nun nur noch 5 Punkte hinter Servette.

Servette FC Chenôis Féminin
1:2 (1:0)
FC Zürich Frauen
Maeva Sarrasin (37.)
Meriame Terchoun (54.)
Onyinyechi Zogg (68.)
Stade de Genève
Schiedsrichter

News

Die FCZ Frauen stehen im Cupfinal

Die FCZ Frauen stehen im Cupfinal

Sieg gegen GC

Matchvorschau Cup Halbfinal

Matchvorschau Cup Halbfinal

Stadtderby im Letzigrund

FCZ Frauen holen 1 Punkt

FCZ Frauen holen 1 Punkt

Unentschieden in der 23.Runde

Alle News
Anzeige