AXA Women`s Super League - Saisonstart mit neuem Spielmodus
Die FCZ Frauen trauern um Nelly Sauter

Mimoza Hamidi verlässt die FCZ Frauen

Mimoza Hamidi wechselte auf die Saison 2020/2021 von den YB Frauen zu den FC Zürich Frauen. Mit den FCZ Frauen bestritt sie die UWCL Kampagne und den Cupfinal. Nun zieht sie weiter zum FC Basel.

Wir danken Mimoza Hamidi für die Saison bei den FC Zürich Frauen und wünschen ihr alles Gute auf ihrem weiteren Weg.

Mimoza Hamidi nach einem Testspiel auf der Sportanlage Heerenschürli. (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
Mimoza Hamidi nach einem Testspiel auf der Sportanlage Heerenschürli. (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
Mimoza Hamidi beim Warm-Up vor der Partie gegen Luzern im November 2020. (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)
Mimoza Hamidi beim Warm-Up vor der Partie gegen Luzern im November 2020. (Bild: Laura Kaufmann/FCZ)

News

Die FCZ Frauen trennen sich im Testspiel mit Parma Calcio 1913 1:1-Remis

Die FCZ Frauen trennen sich im Testspiel mit Parma Calcio 1913 1:1-Remis

Zweites Testspiel der Sommervorbereitung

Irina Pando wechselt zu den FCZ Frauen

Irina Pando wechselt zu den FCZ Frauen

Vertrag bis Sommer 2023

Erste Qualifikationsrunde zur UWCL 2022/2023

Erste Qualifikationsrunde zur UWCL 2022/2023

Mini-Turnier in Zypern mit Halbfinal und Endspiel

Weitere Kadermutationen bei den FCZ Frauen

Weitere Kadermutationen bei den FCZ Frauen

Noa Schärz wechselt mit Einjahresvertrag zu den FCZ Frauen

Alle News