Die FCZ Frauen gewinnen gegen die FC Aarau Frauen mit 4:1
Julia Stierli verlängert Vertrag bis Sommer 2025

Matchvorschau FC Zürich Frauen – FC Aarau Frauen

Die FCZ Frauen konnten sich am vergangenen Sonntag im Cup-Halbfinale gegen den FC Yverdon Féminin mit 5:2 durchsetzen und sich so für das Endspiel Ende April im Letzigrund qualifizieren. Im nächsten Spiel treffen die Zürcherinnen im Rahmen der 16. Runde der AXA Women’s Super League morgen Samstag, 2. April 2022, auf die FC Aarau Frauen. Angepfiffen wird das Heimspiel auf der Sportanlage Heerenschürli um 16:00 Uhr.

Die Elf von Cheftrainerin Inka Grings steht in der Meisterschaft weiterhin an der Tabellenspitze. Anschliessend an das Unentschieden zum Auftakt der zweiten Saisonphase gegen den Servette FC Chênois Féminin konnten die Zürcherinnen alle folgenden vier Pflichtspiele gewinnen. Der Abstand auf die zweitplatzierten Genferinnen beträgt weiterhin einen Punkt.

Mit 53 geschossenen Toren in 14 Partien stellen die Zürcherinnen die stärkste Offensive der AWSL. Angeführt von Liga-Topscorerin Fabienne Humm mit elf Toren folgen in der internen Torschützenliste des Stadtclubs Martina Moser und Meriame Terchoun mit je acht Treffern.

Die Frauen des FC Aarau stehen mit zwölf Punkten aus 15 absolvierten Partien auf dem achten Tabellenrang. Das achtplatzierte Team ist das letzte, das sich für die Teilnahme an den Playoffs nach 18 Spielen qualifiziert. Beste Scorerinnen bei den Aargauerinnen sind Sonja Giraud, Sina Reinschmidt und Joy Steck mit je zwei Meisterschaftstoren.

Im ersten Aufeinandertreffen der Saison mussten sich die FCZ Frauen gegen die Aufsteigerinnen des FC Aarau geschlagen geben (2:1). Am Samstag bietet sich somit die Gelegenheit, sich für die bisher einzige Niederlage in der laufenden Meisterschaft zu revanchieren.

Die Partie kann bei uns im Livestream oder auf der AWSL-Seite mitverfolgt werden.

Bild: FCZ
Bild: FCZ

News

UEFA Women's EURO: Sieben FCZ-Spielerinnen im Einsatz

UEFA Women's EURO: Sieben FCZ-Spielerinnen im Einsatz

An der EM-Endrunde in England

FC Zürich Frauen verpflichten Marion Rey

FC Zürich Frauen verpflichten Marion Rey

Vertrag bis Sommer 2024

Viktoria Pinther wechselt zu den FC Zürich Frauen

Viktoria Pinther wechselt zu den FC Zürich Frauen

Viktoria Pinther wechselt zu den FC Zürich Frauen

Eleni Markou wechselt zu den FC Zürich Frauen

Eleni Markou wechselt zu den FC Zürich Frauen

Vertrag bis Sommer 2023

Alle News