Die FCZ Frauen gewinnen das Viertelfinal-Hinspiel gegen die YB Frauen mit 2:1
Fabienne Humm verlängert Vertrag bis Sommer 2023

Matchvorschau BSC YB-Frauen - FCZ Frauen

Für die FCZ Frauen geht es eine Woche nach dem Derbysieg und dem damit verbundenen Titelgewinn im Cupfinal mit der ersten Partie der Meisterschaftsplayoffs weiter. Die Schweizer Cupsiegerinnen treffen im Hinspiel des Playoff-Vierterfinals morgen Samstag, 7. Mai 2022, im Wankdorf um 15:30 Uhr auf die BSC YB-Frauen.

Mit 44 Punkten aus 18 Partien in der regulären Spielzeit qualifizierten sich die FCZ’lerinnen auf Tabellenrang zwei für die Playoffs. Die Elf von Inka Grings gewann 14 Partien, verlor deren zwei und spielte zweimal Unentschieden. Mit einem Torverhältnis von 65:13 stellen die Zürcherinnen sowohl die beste Tordifferenz wie auch die produktivste Offensive der Liga.

Die FCZ’lerinnen gewannen die letzten drei Partien wettbewerbsübergreifend allesamt mit einem Torverhältnis von 12:1. Fünf der zwölf Tore gehen auf das Konto von FCZ-Rekordstürmerin Fabienne Humm.

Als Zweitplatzierte treffen die FCZ Frauen automatisch aufwärts auf die BSC YB-Frauen, die sich mit 19 Zählern aus 18 Spielen auf dem siebten Tabellenrang für die Playoffs qualifiziert haben. Die YB-Frauen haben in der regulären Spielzeit vier Partien gewonnen, elfmal verloren und ein Remis erzielt. Die Bernerinnen besassen in der "Regular Season" die statistisch anfälligste Defensive der acht Teams, welche sich für die Playoffs qualifiziert haben.

Die Torgefährlichsten Offensivspielerinnen der Hauptstädterinnen in der "Regular Season" waren Courtney Strode mit neun Treffern, gefolgt von Stephanie Waeber (vier Tore) und Malaurie Granges (drei Tore).

Die Zürcherinnen gewannen die zwei bisherigen Begegnungen in der laufenden Spielzeit, wobei die erste Partie im vergangenen August 2021 im heimischen Heerenschürli mit einem 7:0 zu Gunsten der FCZ Frauen endete. Das zweite Aufeinandertreffen Mitte Februar in Bern konnten die Zürcherinnen mit 5:0 für sich entscheiden.

Das Spiel gegen die Bernerinnen kann bei uns im Livestream oder auf der AWSL-Seite mitverfolgt werden.

News

UEFA Women's EURO: Sieben FCZ-Spielerinnen im Einsatz

UEFA Women's EURO: Sieben FCZ-Spielerinnen im Einsatz

An der EM-Endrunde in England

FC Zürich Frauen verpflichten Marion Rey

FC Zürich Frauen verpflichten Marion Rey

Vertrag bis Sommer 2024

Viktoria Pinther wechselt zu den FC Zürich Frauen

Viktoria Pinther wechselt zu den FC Zürich Frauen

Viktoria Pinther wechselt zu den FC Zürich Frauen

Eleni Markou wechselt zu den FC Zürich Frauen

Eleni Markou wechselt zu den FC Zürich Frauen

Vertrag bis Sommer 2023

Alle News