DE FR EN
Die Resultate vom 17./18. Juni 2017
Die Spiele vom 17./18. Juni 2017

Die U16 ist Schweizer Meister

Die U16 wurde dank einem 3:2-Sieg nach Verlängerung im Playoff-Finale gegen den Servette FC Schweizer Meister. Vor rund 300 Zuschauern auf dem Heerenschürli besass der Stadtclub über die gesamte Spielzeit gesehen die besseren Torchancen. Soheil Arghandewall brachte die Gastgeber kurz vor Halbzeit in Führung. Nach rund einer Stunde glich Servette aus. In der 77. Minute gelang Guillaume Furrer mittels einem direkt verwandelten Freistoss das 2:1. Beide Teams trafen in der verbleibenden Spielzeit noch jeweils die Torumrandung und der FCZ verpasste es, eine der sich bietenden Kontergelegenheiten erfolgreich abzuschliessen. Die Gäste aus Genf kamen in der Nachspielzeit zum erneuten Ausgleich. In der Verlängerung erzielte dann Alain Fuchs kurz vor Schluss das goldene Tor für den FCZ.

Wir gratulieren Cheftrainer Federico Valente und seinem Team.

Das Spieltelegramm.

News

FCZ II: 1:3 Niederlage bei Yverdon Sport FC

Dzengis Cavusevic gelingt kurz vor Schluss der einzige Zürcher Treffer

Letztes diesjähriges FCZ Kids Camp war ein voller Erfolg

Auch acht Kinder aus Flüchtlingsfamilien trainierten mit

Alle News
Werbung