DE FR EN
Die Spiele vom 11./12. Februar 2017
Die FE12 am 04.02.2017

U15 Frauen: Testspiel gegen Freiburg und Hallenturnier in Freienbach

Am Samstag, 4. Februar 2017, reisten die U15 Frauen nach Freiburg (D) zu einem internationalen Testmatch gegen die U15 der SC Freiburg Frauen.

Es war ein sehr intensives Match mit leichten spielerischen Vorteilen für die Zürcherinnen. Leider verpassten es die jungen Löwinnen in den eigenen Drangphasen, etwas Zählbares rauszuholen Oft war es der letzte Pass, die Finger oder die Fussspitze der gegnerischen Torspielerin oder der Ball ging knapp übers Gehäuse. So mussten die Mädchen schmerzlich erfahren, dass Ballbesitz alleine nicht ausreicht und die alte Fussballerweisheit - "wenn du deine Chancen vorne nicht nutzt..." - zum Tragen kam. Die Partie endete nach 2x 45 Minuten mit 3:1 für den Bundesligisten. Es war es ein super interessanter Vergleich in einem Match auf hohem Niveau, in dem man sich schlussendlich der Effektivität des Gastgebers geschlagen geben musste (drei Chancen – drei Tore). Das Trainerteam ist stolz auf die gezeigte Leistung und die erkennbaren Fortschritte der jungen Mädchen.

Ein herzliches Dankeschön an die Frauenabteilung des SC Freiburg, an Larissa und ihre U15 Mädchen, für einen spannenden und aufschlussreichen Vergleich.

Am Sonntag, 5. Februar, ging es für die U15 Frauen gleich weiter. Schon fast traditionell nahm man auch dieses Jahr wieder am Hallenturnier in Freienbach teil. Aufgeteilt auf 2 Teams spielten die jüngeren Jahrgänge am Vormittag das C-Juniorinnen-Turnier und die älteren Jahrgänge am Nachmittag das B-Juniorinnen-Turnier. Beide Teams konnten mit hohem Spielwitz und herausragenden technischen Fertigkeiten überzeugen und somit in beiden Kategorien den verdienten Turniersieg erzielen. Gratulation an beide Teams, es hat Spass gemacht, euch zuzuschauen.

Werbung