DE FR EN
Die Letzikids Lions am 19.03.2017
Die FE12 am 18.03.2017

U17 Frauen: 5:1-Sieg gegen den FC Basel

Zum letzten Vorrundenspiel reisten die FC Zürich Frauen U17 nach Basel. Die Frauen aus Basel wiederum bestritten in diesem Match ihr erstes Meisterschaftsspiel der Frühlingsrunde. Bereits in den ersten Minuten zeigte sich, dass die Gäste aus Zürich die drei Punkte unbedingt mit nach Hause nehmen wollten. Nachdem einige gute Möglichkeiten in der Anfangsphase liegen gelassen wurden, war es dann Captain Eleni Rittmann, die nach einem Eckball für die Zürcher zum 1:0 traf. Die jungen Zürcher Damen hätten anschliessend den Spielstand deutlich erhöhen können, ja sogar müssen. Argnesa Rexhepi und Samantha Campanello vergaben mehrfach ihre Chancen. Praktisch aus dem Nichts kam Basel nach 32 gespielten Minuten zum Ausgleich. Die FCZ Frauen befanden sich in der Vorwärtsbewegung und schalteten zu langsam, als Basel den Ball abfing und das 1:1 erzielen konnte. Die Löwinnen liessen sich davon wenig beeindrucken und versuchten weiter, den Ball laufen zu lassen und erspielten sich so einige gute Möglichkeiten. In der 38. Minute gelang dann Argnesa Rexhepi der Treffer zur erneuten Führung für die FCZ Frauen. Nur drei Minuten später war es erneut Argnesa Rexhepi, die ihren zweiten Treffer markieren konnte und die Zürcherinnen so mit 3:1 in Führung schoss. Nach 53 Minuten traf dann Mona Gubler zum 4:1. Der Schiedsrichter hatte zuvor auf Penalty entschieden, Gubler versenke diesen souverän. Mona Gubler konnte sich danach nochmals als Torschützin eintragen. Sie markierte mit ihrem zweiten Treffer in der 74. Minute den 5:1-Endstand. Nach einem Eckball schaltete sie am schnellsten und konnte so erneut einnetzen.

Fazit: Mit einer besseren Chancenauswertung wäre hier ein durchaus höherer Sieg drin gelegen. Nichtsdestotrotz haben die FCZ Frauen ihre Hausaufgaben gemacht und nehmen mehr als verdient die drei Punkte mit nach Zürich. Mit drei Siegen aus vier Spielen kann man durchaus zufrieden sein. Nun heisst es, die kurze Pause zu nutzen, um die Akkus wieder aufzuladen und weiter an sich zu arbeiten. Für die zahlreiche Unterstützung möchte sich das gesamte Team bei den mitgereisten Eltern und Fans bedanken!

News

FCZ II: 1:3 Niederlage bei Yverdon Sport FC

Dzengis Cavusevic gelingt kurz vor Schluss der einzige Zürcher Treffer

Letztes diesjähriges FCZ Kids Camp war ein voller Erfolg

Auch acht Kinder aus Flüchtlingsfamilien trainierten mit

LetziKids-Gladiatoren gekürt

Im Utogrund fand erstmals das Gladiator-Turnier statt

Alle News
Werbung