DE FR EN
U21 Frauen: Abflug ins Trainingslager
Tag 2 im Academy-Trainingslager

Academy-Teams: Dritter Tag im Trainingslager

U21

Ein Bericht von Kenith Catari

Der Tag begann wie üblich mit dem Frühstück. Dieses ist das A & O um gut in den Tag zu starten. Der erste Match im Trainingslager stand vor der Tür und die Vorfreude war uns ins Gesicht geschrieben. Das Morgentraining begann pünktlich um 10:00 Uhr und war darauf fokussiert, uns taktisch und mental auf das Spiel gegen Luzern vorzubereiten. Nach dem Rückweg zum Hotel hatten wir beim Mittagessen nochmals Zeit, Kräfte zu tanken. Vor der Theorie begaben sich alle Spieler in ihre Zimmer, um sich voll und ganz auf das Spiel zu konzentrieren. In der Theorie besprachen wir dann taktische Einzelheiten. Danach hiess es nur noch Fokus, denn der Match stand an.
Nach dem kurzen aber effektiven Einwärmen stand die Startelf zur Attacke bereit auf dem Platz. Die Leistung der Jungs war aber nicht wirklich gut, jedoch konnte man das Spiel trotz des harten Trainings gestern mit 4:3 gewinnen.

Zurück im Hotel entspannten sich die Spieler im Wellnessbereich und genossen eine traditionelle Paella zum Abendessen. Als Abschluss des Abends sangen die jungen Neuzukömmlinge alle noch ein Lied als herzliches Willkommen. Somit verabschiedeten wir uns vom dritten Tag des Trainingslagers.

U18

Ein Bericht von Nicolas Künzli

Nach einer angenehmen Nacht, ohne störende Karnevallmusik, standen die Herren der U18-Mannschaft noch mit kleinen Augen am Frühstückbuffet. Nach dem Frühstück und mit vollgestopften Mägen ging es für alle Mannschaften des FC Zürichs auf das Trainingsgelände, welches mit dem Bus ca. 15 Minuten vom Hotel entfernt ist. In der U18 ging es von Anfang an zur Sache. Das Einlaufen wurde von Herrn Gnehm geführt und anschliessend ging es in die Spielformen, welche den Spielern half, die Müdigkeit vergessen zu lassen. Das Wetter war nicht wie erwartet 15 Grad und Sonnenschein, nein es regnete und war kalt, wie man es sich eigentlich in Spanien nicht gewohnt ist. Nach der Trainingseinheit, die bis ca. 11:30 Uhr dauerte, ging es dann zur langersehnten Mittagspause.

Nach dem Essen ging es für alle in die Ruhepause. Eine Stunde lang konnte man tun und machen, was man wollte. Die einen schliefen, andere spielten Billard, wieder andere duellierten sich auf der PS4 in einer Runde Fifa 18. Jedoch wussten alle, dass am Nachmittag erneut trainiert werden durfte und so traf man sich, um gemeinsam auf den Fussballplatz zu fahren. Das Training beinhaltete Taktik, Spielformen und Sprints. Nach dem Training war es Zeit um für die Regeneration der Spieler zu sorgen. Dies übernahm Herr Gnehm, der den Spielern verschiedene Dehnübungen zeigte, die für eine gute Regeneration sehr hilfreich waren. Mit einem Gang durch den Wellnessbereich des Hotels, mit Sauna, Kältebad, Dampfbad und Swimmingpool wurde auch diese „Regenerationsphase“ vollendet.

Am Abend stand die dritte und letzte Mahlzeit des Tages an. Die Spieler tankten ihre Energiereserven nochmals auf, damit sie auch heute wieder voll angreifen können. Mit einem weiteren erfolgreichen Tag in Santa Susanna gingen die Spieler nach dem Essen auf ihr Zimmer und liessen den Tag noch langsam ausklingen.

U16

Gestern Nachmittag bestritt die U16 das erste von zwei Testspielen im Trainingslager. Bei Dauerregen gewann sie dieses gegen die Verbandsauswahl des Fussballverbandes Rheinland mit 2:1. Aufgrund des tiefen Platzes war es ein sehr körperbetontes Spiel mit vielen aggressiven Zweikämpfen. Trotzdem hat sich die U16 viele Torchancen erarbeitet, wenn auch die eine oder andere zu viel ausgelassen.

FCZ U16 - Verbandsauswahl Fussballverband Rheinland 2:1 (0:0)

Tore: 55. Corvalan 1:0, 58. 1:1, 75. Atelsi 2:1

FCZ U16: Käppeli (46. De Nitti); Brunner (46. Erdin), Srdic, Brandt; Corvalan, Wallner (46. Nur), Reichmuth (46. Jusufi), Aversa (46. Sopi), Rexhepi (46. Back); Senic (46. Atelsi), Haile-Selassie (46. Luisoni)

Bemerkungen: De Carvalho, Fallisi, Knecht, Valentino (alle verletzt/rekonvaleszent). Deronjic (U17). Gamsriegler (nicht im Aufgebot).

News

U15 Frauen: Tag 3 und 4 im Trainingslager

Teamaktivitäten und Testspiel

U19 Frauen: Abschlusstraining

Die letzten beiden Trainings in Spanien.

Trainingslager der FCZ Frauen U15

Vom 19. bis 23. Februar 2018

FCZ FE14 im Trainingslager

Fünf Tage Vorbereitung im Tessin

Alle News
Werbung