Die Resultate vom 18./19. Mai 2019
FCZ-Academy: Zwischenbericht der Nachwuchsteams

FCZ II: Gerechtes 0:0 gegen den FC Basel II

In einem unterhaltsamen, hart umkämpften Spiel sicherte sich die Mannschaft von Trainer Marinko Jurendic einen Punkt und damit auch den definitiven Klassenerhalt. Die Zuschauer genossen die Partie auf der sehr gut gefüllten Heerenschürli-Tribüne und bei angenehmen Temperaturen.

In der ersten Viertelstunde tat sich der FCZ schwer gegen die aufsässigen, früh attackierenden Basler. Er kam kaum in die Nähe des gegnerischen Strafraums, denn seine Angriffe wurden zumeist schon im Mittelfeld unterbunden. Der Gast überzeugte da mehr, nicht nur im Abwehrverhalten, sondern auch im Spielaufbau. Daraus resultierten zwei gute Torchancen durch Daniele Spataro und Yannick Marchand, beide Male konnte Goalie Osman Hadzikic klären.

Ab der 20. Minute kam der Stadtclub besser ins Spiel und zeigte sich auch vermehrt in der Offensive. Aber ausser einem zu hohen Schuss von Yann Kasaï gab es keine nennenswerten Aktionen mehr bis zur Pause.

Die zweite Halbzeit war sehr abwechslungsreich mit guten Möglichkeiten vor beiden Toren. Wiederum hatte der Gast die ersten zwei. Vor allem nach gut einer Stunde hatte man Glück, dass gleich zwei Basler eine scharfe Hereingabe von Spataro knapp verfehlten.

Der FCZ indes erspielte sich innert fünf Minuten (67.-71.) drei zum Teil hochkarätige Torchancen. Zuerst wurde Stephan Seilers Schuss knapp neben das Tor abgelenkt, dann traf Guillaume Furrer in aussichtsreicher Position den Ball nicht richtig und schliesslich verpassten es Nicolas Andereggen sowie Bledian Krasniqi, ihre Farben in Führung zu bringen.

In der Schlussphase kamen die Zürcher noch zu zwei weiteren guten Möglichkeiten. Nach einem Corner von Krasniqi köpfelte Dimitri Volkart über das Tor und kurz darauf gabs eine Doppelchance. Furrer tankte sich links durch, sein vom Goalie Jozef Pukaj abgewehrter Schuss kam zu Kasaï welcher volley einen Meter zu hoch zielte. Da auch die Basler noch zweimal aus guter Abschlussposition nicht reüssierten, blieb es beim torlosen Unentschieden.

Mit 32 Punkten liegt der FCZ nun auf Position 13. Zum Saisonabschluss gastiert er in einer Woche beim SC Cham.

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Anzeige