Die Resultate vom 7./8.. Mai 2022
Die Spiele vom 7. Mai 2022

Erfolgreiches LetziKids-MiniCamp

In den Frühlingsferien durften wir im Utogrund gemeinsam mit 50 Kindern das LetziKids-MiniCamp erleben. Obwohl uns das Wetter in den ersten beiden Tagen etwas im Stich liess, waren die Kinder topmotiviert. Pünktlich um neun Uhr sassen die jungen KickerInnen auf der Tribüne des Stadions und warteten ungeduldig darauf, dass es endlich losging. Auf dem Trainingsprogramm standen jeweils kognitive und koordinative Übungen, Handlungsschnelligkeit und Gleichseitigkeit. Natürlich haben wir auch das Fussballspielen geübt. Wir haben den Torabschluss, das Eins-gegen-Eins und das Ballführen trainiert. Es ergaben sich jeweils neun Posten, die es täglich zu bewältigen gab. Zudem haben wir unser Score-Turnier absolviert, in welchem die Kinder jeweils in jeder Partie mit verschiedenen Mitspielern und Gegenspielern agieren. Schlussendlich gewinnt das Kind, welches über alle Spiele am meisten Punkte gesammelt hat.

Super9Kampf

In unserem Super9Kampf durften sich die Kinder in den Disziplinen Fussballcurling, Koordinationsparcours, 20-Meter-Sprint, Zieltorschuss, Gleichseitigkeitsparcours, Zuspielpendel, Weitsprung, beidfüssiges Jonglieren und beidseitige Schusskraft messen. Für uns war dabei wichtig, dass die Kinder erkennen, dass wenn sie eine Disziplin nicht wie gewollt oder gewohnt abschliessen konnten, sie nicht einfach aufgeben und dass Freude und Leid sehr nah beisammen liegen können. Sehr schön zu sehen war, wie einzelne Kinder versucht haben, ihre Kontrahenten zu trösten, wenn sie Pech hatten oder ihnen etwas gar nicht gelungen ist.

Champions-League-Turnier

Am Freitag führten wir das grosse Champions-League-Turnier durch. Neun Mannschaften kämpften um den Titel. Jedes der neun Teams hatte einen Captain. Vor dem Turnier haben diese Captains die Regeln untereinander ausgemacht. An dieser Stelle möchte ich ein grosses Lob an alle Captains aussprechen, welche sehr seriös und mit vielen Überlegungen die Regeln verhandelt haben. Natürlich ist es so, dass wenn man Regeln aufstellt, diese dann auch umgesetzt werden sollten. Auch hier haben die Captains sehr viel Einfluss genommen und versucht dafür zu sorgen, dass ein faires Turnier durchgeführt werden konnte. Die Captains durften feststellen, dass es nicht einfach ist, als AnführerIn voranzugehen. Captain zu sein bringt viele Aufgaben mit sich, die nicht immer einfach zu lösen sind. Aber zur Belohnung ist der Captain diejenige Person, welche am Ende des Turniers den Pokal als Erster entgegennehmen darf.

Bild: FCZ
Bild: FCZ

Besuch von der ersten Mannschaft

Ein weiters Highlight war sicher der Besuch von Fabian Rohner und Akaki Gogia. Nachdem die beiden mit lauten Fangesängen empfangen wurden, beantworteten sie geduldig und auch mit dem einen oder anderen Lacher alle Fragen der Kinder. Nach der Fragerunde verteilten sie Autogrammkarten und Unterschriften auf die von den Kindern mitgebrachten Utensilien. Vielen Dank an die beiden, es war für alle ein tolles Erlebnis.

Abschluss

Den perfekten Wochenabschluss hat uns am Sonntag die erste Mannschaft mit dem Triumph in Basel geliefert. Die LetziKids gratulieren ihren Idolen und allen FCZ’lerInnen zur Schweizer Meisterschaft. Wir wünschen allen LeserInnen ein tolles Spiel mit hoffentlich vielen Toren für den frischgebackenen Meister.

Bild: FCZ
Bild: FCZ