Persönliche Stellungnahme von Johan Vonlanthen zu Medienberichten
Vor dem Spiel gegen die AC Milan (mit FCZ.TV-Update)

FCZ verabschiedet sich mit positivem Resultat - 1:1 gegen Milan

In der ersten Halbzeit spielte der FC Zürich, wie man es schon länger nicht mehr gesehen hat. Der Schweizermeister dominierte den Gegner und zeigte viele gelungene Aktionen und Angriffe. Adrian Nikci in der 10. und Alexandre Alphonse in der 25. Minute konnten den Ball noch nicht im gegnerischen Gehäuse unterbringen, Teamkollege Milan Gajic war nach 29 Minuten erfolgreicher. Sein präziser Freistosstreffer bedeutete das 1:0 für den FC Zürich. Es war eine verdiente Führung für das Team von Bernard Challandes.

Milan kam erst nach der Pause besser ins Spiel und verpasste kurz nach Wiederaufnahme der Partie durch Ronaldinho den Ausgleich. Eine Viertelstunde später war es dann dennoch so weit. Ronaldinho verwandelte einen von Rochat an Pato verursachten Foulelfmeter, zu allem Ungemach musste der Zürcher Abwehrspieler auch noch mit der roten Karte vom Feld.

In Unterzahl liess das Heimteam defensiv nichts mehr anbrennen, konnte sich offensiv aber auch nicht mehr entscheidend in Szene setzen. Es blieb beim 1:1, an welchem letztlich beide Teams Freude hatten. Milan war nach Marseilles Niederlage gegen Real Madrid für die nächste Runde qualifiziert und der FCZ hat sich mit einer guten Leistung und einem positiven Resultat aus der UEFA Champions League und in die Winterpause verabschieden können.

FC Zürich - AC Milan 1:1 (1:0)
Stadion Letzigrund - 24 100 Zuschauer - SR Proença (Portugal)

Tore: 29. Gajic 1:0, 64. Ronaldinho (Foulpenalty) 1:1.

FC Zürich: Leoni; Koch, Barmettler, Tihinen, Rochat; Okonkwo, Aegerter; Gajic (82. Margairaz); Djuric (66. Lampi), Alphonse, Nikci (74. Vonlanthen).

AC Milan: Dida; Abate, Nesta, Thiago Silva (20. Kaladze), Antonini; Pirlo, Seedorf, Ambrosini (55. Flamini); Pato, Borriello (84. Inzaghi), Ronaldinho.

Bemerkungen: FCZ ohne Stahel (gesperrt), Hassli, Chikhaoui (beide verletzt), Milan ohne Zambrotta (gesperrt), Oddo, Gattuso, Onyewu (alle verletzt).

Verwarnungen: 43. Barmettler (Foulspiel), 77. Abate (Foulspiel), 86. Seedorf (Unsportlichkeit). Rote Karte: 63. Rochat (Notbremse)

Anzeige