Schweizer Cup: Der FCZ trifft auf Witikon
FCZ gewinnt auswärts gegen Ventspils mit 3:0

Auf den Boden der Tatsachen zurückgekehrt

Der FC Zürich ist nach seinem abendlichen Triumph im UEFA Champions League Play Off Hinspiel in Riga gegen den lettischen Meister FK Ventspils auf den Boden der Tatsachen zurückgekehrt. Um 13:10 Uhr MEZ landete die Maschine der Hello Air auf dem Flughafen Zürich. Mit im Gepäck hatte der Schweizermeister seine treuen Fans aus der Zürcher Südkurve, die gestern in Riga angekommen waren und den FCZ 93 Minuten lang im Skonto Stadion unterstützten.

3 Stunden zuvor hatte sich der FCZ-Tross vom Radisson SAS Dugava in Riga in Richtung Flughafen in Bewegung gesetzt und wurde dort von den FCZ-Fans bereits empfangen. Nach einiger Zeit beim Check-In freuten sich dann alle, den Flieger in Richtung Heimat zu besteigen. Mit im Gewissen hatten sie vorallem, dass am Samstag das nächste schwere Spiel für den Stadtclub bevor steht. Der FCZ empfängt am Samstag um 17.45 Uhr den Tabellenzweiten FC Luzern.

An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft und der Staff bei der Zürcher Südkurve für ihre tolle Unterstützung in Riga bedanken und hofft auf die gleiche Unterstützung beim Heimspiel gegen den FC Luzern und im UEFA Champions League Play Off Rückspiel am Dienstag in der Arena St.Gallen (Anpfiff: 20.45 Uhr)

 

News

Heart of Midlothian FC - FC Zürich: Reiseangebot für Fans

Heart of Midlothian FC - FC Zürich: Reiseangebot für Fans

​​​​​​​Reiseangebot für Fans

Der FCZ gewinnt gegen den Heart of Midlothian FC mit 2:1

Der FCZ gewinnt gegen den Heart of Midlothian FC mit 2:1

Guerrero und Dzemaili mit den Treffern für den Stadtclub

Alle News