FC Zürich verliert auswärts gegen Real Madrid mit 0:1
Stellungnahme des FCZ zu Randalen in Basel vor und während dem Schweizer Cupspiel FC Basel - FC Zürich

Der FC Zürich im imposanten und mythischen Santiago Bernabeu-Stadion

Der FCZ ist da, wo viele Fussballer einmal in ihrer Karriere sein möchten. Einmal nur den heiligen Rasen des legendären Santiago Bernabeu-Stadion von Madrid betreten. Der imposante Fussball-Tempel hat nicht nur bei den Spielern, sondern auch bei den vielen mitgereisten Journalisten und VIP-Gästen für Gänsehaut-Stimmung gesorgt. Der FCZ gegen Real Madrid und das vor über 65 000 Zuschauern. Soviel erwarten nämlich die Gastgeber am Mittwoch für das Gruppenspiel der UEFA Champions League.

Wie immer vor dem Abschlusstraining standen Trainer Bernard Challandes und ein Spieler den Medien
Red und Antwort. Neben Challandes sass Captain Hannu Tihinen. Hier ein paar Auszüge aus der Medienkonferenz:

Hannu Tihinen: „Wir haben in letzter Zeit zu viele Tore erhalten und nicht sehr viele geschossen. Das stimmt. Wir werden hier alles versuchen und unsere Haut so teuer wie möglich verkaufen. Unsere Fans werden uns auch hier wieder toll unterstützen. Wir wollen gegen Real Madrid unbedingt ein sehr gutes Spiel machen.“

Hannu Tihinen: „Natürlich habe ich Vertrauen in unsere Verteidigung. Wir müssen besonders hier in Madrid kompakt stehen. Wir müssen für den anderen gehen. Wir müssen miteinander kämpfen. Wir versuchen alles. Ich weiss, dass die Mannschaft Qualität hat. Wir müssen diese Qualität unter Beweis stellen.“

Hannu Tihinen: „Dass Cristiano Ronaldo spielt, macht für uns keinen Unterschied. Er ist ein guter Spieler, aber er war lange verletzt. Wir müssen nicht nur auf ihn schauen. Er ist einer von 11 Real-Spielern. Die Aufgabe für uns wird so oder so schwer genug sein. Wir sind da und wollen wie gesagt ein gutes Spiel machen.“

Bernard Challandes: „Ob ich an unsere Chance glaube? Man muss immer an die eigene Chance glauben. Egal ob der Gegner so übermächtig zu sein scheint. Wir müssen aber sicher eine ganz gute, eine Superleistung bringen gegen Real. Es ist ein grossartiges Team, aber abgerechnet wird nach dem Schlusspfiff.“
 

Bernard Challandes: „Nein! Ich habe keine Angst vor einer weiteren Kanterniederlage. Ich bin überzeugt, dass die Spieler mit der richtigen Mentalität auf den Platz gehen werden. Das wird enorm wichtig sein für uns.“

Bernard Challandes: „Real Madrid ist Real Madrid. Ich glaube, man kann mich nicht vor so einem Spiel fragen, ob nach all den Niederlagen Real gerade der richtige Gegner ist. Wir müssen wirklich realistisch bleiben. Wir wollen gegen diese Mannschaft eine gute Leistung zeigen und schauen, was dabei heraus kommt.“

News

Heart of Midlothian FC - FC Zürich: Reiseangebot für Fans

Heart of Midlothian FC - FC Zürich: Reiseangebot für Fans

​​​​​​​Reiseangebot für Fans

Der FCZ gewinnt gegen den Heart of Midlothian FC mit 2:1

Der FCZ gewinnt gegen den Heart of Midlothian FC mit 2:1

Guerrero und Dzemaili mit den Treffern für den Stadtclub

Alle News