UEFA Champions League-Anfragen: Bitte haben Sie Geduld!
Trainingsplan KW 35

Der FCZ gewinnt gegen Ventspils mit 2:1 und qualifiziert sich für die UEFA Champions League-Gruppenphase!

Mit einem 2:1-Heimsieg und einem Gesamtscore von 5:1 gegen den FK Ventspils qualifiziert sich der FC Zürich für die Gruppenphase der UEFA Champions League.

Trotz der komfortablen Ausgangslage aus dem Hinspiel (3:0) agierte der FC Zürich zu Beginn des Spiels keinesfalls zurückhalten. Mit Erfolg: Johan Vonlanthen brachte seine Farben bereits in der 6. Minute mit 1:0 in Führung. Zwei Minuten später stand es jedoch bereits wieder 1:1. Tigirlas konnte mit einem Distanzschuss den Ausgleich erzielen. Der FCZ war auch in der Folge mehrheitlich in Ballbesitz, die Letten konnten jedoch einige gefährliche Konter starten. Mit einem solchen verpasste Chirkin in der 38. Minute den Führungstreffer knapp. 1:1 stand es zur Spielhälfte.

Nach dem Seitenwechsel häuften sich die Torchancen des FC Zürich, doch mehrere gute Chancen blieben zum Entsetzen der 9050 Zuschauer in der stimmungsvollen Arena St.Gallen ungenutzt. Johnny Leoni im FCZ-Tor verbrachte eine geruhsame zweite Halbzeit, seine Vorderleute sündigten hingegen mehrmals im Abschluss. Es lief bereits die Nachspielzeit, als der eingewechselte Almen Abdi wenige Meter vor dem gegnerischen Tor zum Kopfball kam und den Ball zum 2:1 in die Maschen setzte.

Mit einem Gesamtscore von 5:1 besiegt der FC Zürich den FK Ventspils und zieht damit in die Gruppenphase der UEFA Champions League ein! Die Auslosung findet am Donnerstag um 18.00 Uhr in Monaco statt.

FC Zürich - FK Ventspils 2:1 (1:1)

Arena St.Gallen - 9050 Zuschauer - SR Terje Hauge (Norwegen)

Tore: 6. Vonlanthen 1:0, 8 Tigirlas 1:1, 92. Abdi 2:1

Zürich: Leoni; Stahel, Tihinen, Rochat, Lampi; Aegerter, Okonkwo; Vonlanthen, Margairaz (64. Abdi), Djuric (78. Gajic); Alphonse (84. Hassli).

Ventspils: Tschesnowski; Baimatow (62. Schpakow), Sawcenkows, Ndeki, Kacanows; Kosmacows; Alexejs Wisnakows (55. Rugins), Butriks (72. Dedov), Schirkin, Tigirlas; Rimkus.

Bemerkungen: Zürich ohne Barmettler, Chikhaoui, Stucki (alle verletzt), Ventspils ohne Astafjews und Cilinsek (beide gesperrt).

Verwarnungen: 51. Baimatov (Foulspiel)

Anzeige