Reisen nach Marseille und Madrid
Der FCZ - Hinter den Kulissen

FCZ unterliegt Marseille mit 0:1

Enttäuschung für den FC Zürich im zweiten Heimspiel der UEFA Champions League: Gegen Olympique Marseille gibt es keine Punkte, das Team von Bernard Challandes unterliegt mit 0:1.

Die Partie wurde mit einem Paukenschlag eröffnet, bereits nach zwei Spielminuten lag der Ball im Netz hinter Johnny Leoni, doch der Treffer von Brandao wurde zu Recht wegen Abseits annuliert. In den restlichen Minuten der ersten Halbzeit war nicht mehr viel los - bis kurz vor der Pause. In der 42. Minute köpfte Hilton aus das FCZ-Tor, Johnny Leoni musste aber nicht eingreifen. Im Gegensatz zur 44. Minute, als der FCZ-Keeper in extremis gegen Brandao aus kurzer Distanz retten musste.

Der FCZ zeigte sich aktiver nach dem Seitenwechsel als noch vor der Pause, musste in der 69. Minute nach einer Unachtsamkeit allerdings trotzdem ein Gegentor einstecken. Marseille-Verteidiger Heinze brachte sein Team mit 1:0 in Führung. Silvan Aegerter hatte kurz danach eine gute Chance zum Ausgleich, konnte jedoch nicht reüssieren. Auch wenn die Zürcher in den Schlussminuten noch auf den Ausgleich drückten und Marseille-Verteidiger Bonnart in der Nachspielzeit noch mit der gelb-roten Karte vom Platz flog, blieb es beim 0:1 bis zum Schlusspfiff. Es blieb am Ende die Erkenntnis, dass für den FC Zürich mehr drin gewesen wäre und die Niederlage unnötig war. In zwei Wochen (Dienstag, 3. November) treffen die beiden Mannschaften in Marseille erneut aufeinander.

FC Zürich – Olympique Marseille 0:1 (0:0)

Stadion Letzigrund - 22 300 Zuschauer - SR Skomina (Slowenien)

Tor: 69. Heinze 0:1

FC Zürich: Leoni; Stahel, Tihinen, Rochat, Koch; Okonkwo, Aegerter, Gajic (72. Djuric); Margairaz (84. Abdi); Alphonse, Vonlanthen (84. Nikci).

Olympique Marseille: Mandanda; Bonnart, Mbia, Hilton, Heinze; Cissé, Cheyrou (65. Abriel); Valbuena (65. Koné), Lucho Gonzalez (82. Kaboré), Niang; Brandao.

Bemerkungen: FCZ ohne Chikhaoui, Hassli und Stucki (alle verletzt). Marseille ohne Diawara (gesperrt). 2. Tor von Brandao wegen Offside annuliert.

Verwarnungen: 62. Margairaz (Reklamieren), 63. Aegerter (Foul), 68. Bonnart (Ball wegschlagen), 78. Brandao (Foul)

Platzverweis: 92. Bonnart (gelb-rot/Foul)

Anzeige