FCZ in Schötz auch ohne Ludovic Magnin und Admir Mehmedi
Jorge Teixeira erleidet Bruch des Mittelfussknochens

Schweizer Cup: Der FC Zürich zu Gast beim 1. Ligisten Schötz

Der FC Zürich startet sein Abenteuer „Schweizer Cup“ in dieser Saison beim 1. Ligisten FC Schötz. Um 17:00 Uhr trifft der FCZ am Samstag, 18. September auf dem Sportplatz Wissenhusen in Schötz auf eine sehr motivierte Mannschaft. In der Geschichte des Schweizer Cups hat der FC Schötz schon einige Male für Furore gesorgt. Die Luzerner haben beispielsweise 1996 den FC St. Gallen und im Jahre 2001 Lausanne Sports aus dem Wettbewerb geworfen. Der FC Zürich war am 11. November 2001 bereits Gegner des FC Schötz im Schweizer Cup. Der FCZ gewann damals die 1/16 Final-Partie auf dem Sportplatz Kilchmatte vor 2000 Zuschauern 3:0. Die Tore erzielten Michail Kawelaschwili und zwei Mal Francisco „Panchito“ Guerrero. Für einmal war dem Cupschreck Schötz keine Sensation gelungen. In der Chronik des FC Schötz ist zum 0:3 gegen den FCZ zu lesen:

Der FC Zürich war bisher das mit Abstand beste NLA-Team, das auf der Kilchmatte seine Visitenkarte abgegeben hat. Von der ersten Minute an konzentriert, engagiert und sehr spielfreudig liessen sie die Schötzer kaum einmal durchatmen. Dass der NLA-Klub auch in der Defensive nichts anbrennen liess, war der Verdienst des ausgezeichnet organisierenden und sehr ballsicheren Captains Urs Fischer….“

Der heutige FCZ-Cheftrainer erinnert sich: „Ich wurde nach 71 Minuten ausgewechselt. Ich riss mir damals das Seitenband im Knie“, erzählt Urs Fischer.

Keine leichte Aufgabe

Urs Fischer weiss, was seinen FC Zürich am Samstag in Schötz erwarten wird. „Der FC Schötz hat zuletzt im Cup wieder von sich reden lassen. Der FC Basel gewann 2008 nur 1:0 und der FC Luzern siegte im vergangenen Jahr auch knapp mit 3:2 gegen Schötz. Ich glaube, diese Resultate sprechen eine deutliche Sprache. Wir müssen konzentriert an die Sache gehen.“

Schötz hat auch in der Meisterschaft bewiesen, dass das Team für das Spiel gegen den FC Zürich gerüstet ist. Die Mannschaft von Marcel Hottiger gewann zuletzt gegen die Auswahl Thun BO U-21 3:1. Mit dem fünften Sieg in Serie verteidigten die Schötzer die Leaderposition in der 1. Liga Gruppe 2.

News

Heart of Midlothian FC - FC Zürich: Reiseangebot für Fans

Heart of Midlothian FC - FC Zürich: Reiseangebot für Fans

​​​​​​​Reiseangebot für Fans

Der FCZ gewinnt gegen den Heart of Midlothian FC mit 2:1

Der FCZ gewinnt gegen den Heart of Midlothian FC mit 2:1

Guerrero und Dzemaili mit den Treffern für den Stadtclub

Alle News