Cup-Halbfinal: FCZ trifft zu Hause auf Xamax
Maurice Brunner verlängert Vertrag bis 2014

Cup-Vorschau: YB - FCZ

Der Schweizer Cup ist etwas sehr Spezielles. Eine emotionale Sache und kein Alltag. Es gibt nur ein Spiel und damit nur eine Chance. Ein Sieg oder man scheidet aus. Dies sind Worte von FCZ-Cheftrainer Urs Fischer vom heutigen Medientreffen. Der FC Zürich spielt morgen Abend im Cup-Viertelfinale in Bern gegen die Young Boys. Bisher blieben die Zürcher in den Cupspielen dieser Saison noch ohne Gegentor.

Urs Fischer: „Alle Spieler haben sich aufgedrängt und ich habe nun die Qual der Wahl. Das ist keinesfalls negativ, sondern eine gute Situation. Das Wichtigste wird sein, dass die Mannschaft morgen alles für einen Erfolg tut, denn es gibt eben nur einen Sieger.“

Urs Fischer: „Es ist zwar länger her, dass wir die Berner schlagen konnten, jedoch waren wir nie die schlechtere Mannschaft. Ich weiss leider nicht, an was es genau fehlt, aber am Willen sicher nicht. YB ist ein Spitzenteam und gibt sich nie auf. Wir werden alles dafür geben, um diese Negativ-Serie zu beenden.“

News

Heart of Midlothian FC - FC Zürich: Reiseangebot für Fans

Heart of Midlothian FC - FC Zürich: Reiseangebot für Fans

​​​​​​​Reiseangebot für Fans

Der FCZ und Winterthur trennen sich 1:1 unentschieden

Der FCZ und Winterthur trennen sich 1:1 unentschieden

Punkteteilung im Kantons-Derby

Informationen zum Play-off-Hinspiel gegen den Heart of Midlothian FC

Informationen zum Play-off-Hinspiel gegen den Heart of Midlothian FC

Am 18. August 2022, um 19:00 Uhr im St.Galler kybunpark

Alle News