Der FCZ gewinnt das Cup-Viertelfinale gegen St. Gallen mit 1:0
Cupspiel FCSG - FCZ: Wir brauchen eure Unterstützung!

Vorschau Cup-Viertelfinale FC St.Gallen - FC Zürich

Drei Tage nach dem Meisterschaftsspiel FC St.Gallen - FC Zürich treffen die beiden Mannschaften am Mittwoch erneut aufeinander, diesmal im Viertelfinale des Würth Schweizer Cups. Beim FCZ gibt es im Vergleich zum Spiel in der Raiffeisen Super League einiges an Nachholbedarf: "60 Minuten lang haben wir offensiv kaum etwas zu Stande gebracht. Mit unserem taktischen Verhalten haben wir dem Gegner und nicht uns selber in die Karten gespielt", so FCZ-Cheftrainer Urs Meier am gut besuchten Medien-Vorschaugespräch am Dienstag.

Der 52-Jährige ergänzte weiter: "Das 2:0 kurz nach der Pause war ein Rückschlag, danach folgten unsere schlechtesten Minuten der Partie. Immerhin konnten wir uns danach aufrappeln und am Ende hatten wir Chancen, mit denen wir das Spiel unter Umständen sogar noch hätten gewinnen können. Insgesamt haben wir uns am Sonntag aber eindeutig mehr vorgenommen und darum war es eine grosse Enttäuschung für uns."

Glücklicherweise gibt es bereits am Mittwoch die Möglichkeit, alles besser zu machen: "So wie wir am Sonntag aufgehört haben, müssen wir am Mittwoch beginnen. Es ist ganz klar unser Ziel, im Cup zu überwintern. Einen Schönheitspreis gibt es im Cup nicht zu gewinnen. Auch nach den schlechten 60 Minuten am Sonntag habe ich Vertrauen in die Mannschaft. Sie hat genug Qualität. Nun geht es darum, diese auch von Beginn weg auf den Platz zu bringen", so Meier.

In St.Gallen und mindestens für die weiteren Spiele dieses Kalenderjahres wird Amine Chermiti nicht dabei sein. Der Tunesier leidet seit längerem an Beschwerden am Fussgelenk. Auch Maurice Brunner, Alain Nef und Burim Kukeli werden verletzungsbedingt fehlen. Dafür kehrt der am Sonntag gesperrte und deswegen auf dem Feld vermisste Avi Rikan in die Mannschaft zurück.


FC St.Gallen - FC Zürich
Mittwoch, 4. Dezember 2013, 20.15 Uhr
AFG-Arena, St.Gallen

Zürich ohne Brunner, Chermiti, Kukeli und Nef (alle verletzt/rekonvaleszent).

"Ich bin dabei" - FCZ-Veranstaltungskalender auf Facebook

News

Heart of Midlothian FC - FC Zürich: Reiseangebot für Fans

Heart of Midlothian FC - FC Zürich: Reiseangebot für Fans

​​​​​​​Reiseangebot für Fans

Der FCZ gewinnt gegen den Heart of Midlothian FC mit 2:1

Der FCZ gewinnt gegen den Heart of Midlothian FC mit 2:1

Guerrero und Dzemaili mit den Treffern für den Stadtclub

Alle News