DE FR EN
Aktuelles zu den Saisonkarten 2017/2018
1. Runde Helvetia Schweizer Cup: FCZ trifft auf den FC Chippis

Der FC Zürich verpflichtet Pa Modou

Der 27-jährige gambesische Nationalspieler Pa Modou Jagne wechselt per sofort vom FC Sion zum FC Zürich. Der Defensivspieler unterschrieb einen Vertrag bis zum 30.6.2019.

„Pa Modou kann auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden und erhöht somit die Optionen für unseren Trainer. Mit seiner Erfahrung aus rund 180 Super-League-Partien wird er unserer Defensive weiter Stabilität verleihen“, freut sich FCZ-Präsident Ancillo Canepa über den Zuzug.

Der 1,78 m grosse Pa Modou kam 2007 von Gambia Sports Authority zum FC Wil in die Challenge League, zwei Jahre später wechselte er innerhalb der Ostschweiz zum FC St.Gallen. Seit Sommer 2013 spielte Pa Modou beim FC Sion und gewann 2015 mit den Wallisern den Schweizer Cup. In der vergangenen Saison bestritt er 28 Pflichtspiele, wobei er vorwiegend als linker Verteidiger aber auch als Innenverteidiger zum Einsatz kam.

News

FC Zürich - BSC Young Boys: Stimmen zum Spiel

FC Zürich - BSC Young Boys: Stimmen zum Spiel

Aus der MixedZone und der offiziellen Medienkonferenz

3:3-Unentschieden zwischen dem FCZ und YB

3:3-Unentschieden zwischen dem FCZ und YB

Drei Penalty-Tore im Letzigrund

Vorschau FC Zürich - BSC Young Boys

Vorschau FC Zürich - BSC Young Boys

11. Runde Raiffeisen Super League

Alle News
Werbung