DE FR EN
Der FCZ bezwingt St.Gallen im Testspiel mit 3:2
Am Sonntag Testspiel gegen den FC St.Gallen

Der FC Zürich verpflichtet Stürmer Raphael Dwamena

Der FC Zürich und der 21-jährige Raphael Dwamena haben sich auf einen Vertrag bis Juni 2020 geeinigt. Der Ghanaer tritt per sofort vom österreichischen Zweitligisten Austria Lustenau zum FC Zürich über und wird die Trikotnummer 11 tragen.

In seiner Jugendzeit spielte der 184 cm grosse und 81 kg schwere Linksfuss in seiner Heimat bei Red Bull Ghana, ehe er Anfang 2014 in die Nachwuchsabteilung von Red Bull Salzburg wechselte. Von Juli 2014 bis Juli 2016 spielte Dwamena beim Red-Bull-Partnerclub FC Liefering in der zweithöchsten österreichischen Liga. Im vergangenen Sommer wurde er zum Zweitligisten Austria Lustenau transferiert, wo er seitdem in 22 Pflichtspielen 21 Tore und fünf Assists erzielen konnte.

Über die Ablösemodalitäten haben die beiden Vereine Stillschweigen vereinbart.

Bild: FCZ
Bild: FCZ

News

FC Zürich - BSC Young Boys: Stimmen zum Spiel

FC Zürich - BSC Young Boys: Stimmen zum Spiel

Aus der MixedZone und der offiziellen Medienkonferenz

3:3-Unentschieden zwischen dem FCZ und YB

3:3-Unentschieden zwischen dem FCZ und YB

Drei Penalty-Tore im Letzigrund

Vorschau FC Zürich - BSC Young Boys

Vorschau FC Zürich - BSC Young Boys

11. Runde Raiffeisen Super League

Alle News
Werbung