DE FR EN
Keine Vertragsverlängerung mit Chiumiento und Kecojevic
Der FCZ gewinnt gegen Schaffhausen mit 4:0

Oliver Buff verlässt den FC Zürich Ende Saison

Der FC Zürich und Mittelfeldspieler Oliver Buff werden den am 30. Juni 2017 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Nach zwölf Jahren beim Stadtclub wird der bald 25-jährige Mittelfeldspieler eine neue Herausforderung bei einem anderen Verein annehmen.

Oliver Buff wechselte 2005 vom FC Oetwil-Geroldswil in die FCZ Academy. Kurz nachdem er mit der U17-Nationalmannschaft in Nigeria Weltmeister geworden war, kam er im Frühjahr 2010 mit 17 Jahren zu seinem Pflichtspieldebüt für den FCZ und unterschrieb seinen ersten Profivertrag. Buff absolvierte bisher 217 Pflichtspiele für den FCZ und erzielte dabei 27 Tore, gab 36 Assists und gewann 2014 sowie 2016 den Schweizer Cup (Quelle: dbfcz.ch).

Der Stadtclub bedankt sich bei Oli für seine langjährige Vereinstreue und seinen Einsatz und wünscht ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute.

Bild: freshfocus/FCZ
Bild: freshfocus/FCZ

News

FC Zürich - BSC Young Boys: Stimmen zum Spiel

FC Zürich - BSC Young Boys: Stimmen zum Spiel

Aus der MixedZone und der offiziellen Medienkonferenz

3:3-Unentschieden zwischen dem FCZ und YB

3:3-Unentschieden zwischen dem FCZ und YB

Drei Penalty-Tore im Letzigrund

Vorschau FC Zürich - BSC Young Boys

Vorschau FC Zürich - BSC Young Boys

11. Runde Raiffeisen Super League

Alle News
Werbung