DE FR EN
Raphael Dwamena hat das Training wieder aufgenommen
SFL setzt das zweite Viertel der laufenden Saison an

Zwei Siege am 3-Städteturnier in Uster

Beim Blitzturnier (Spieldauer pro Partie jeweils 45 Minuten) in Uster gewann der FCZ gegen den Gastgeber aus der zweiten Liga mit 5:0. Im Finale behielt der Stadtclub gegen den FC Winterthur mit 2:0 die Oberhand.

Wie bei Testspielen in der Nationalmannschaftspause üblich gab Cheftrainer Uli Forte den Spielern, welche zuletzt wenig Einsatzzeit hatten sowie Spielern aus der FCZ Academy eine Gelegenheit sich zu präsentieren.

Uli Forte nominierte aufgrund von 15 nationalmannschafts- und verletzungsbedingten Absenzen 17 Spieler für dieses Turnier und es kam dabei zu fünf Debuts im Fanionteam: Calvin Heim und Noah Lovisa aus der U18, Eric Chef Tia und Enit Sadiku aus der U21 sowie der jüngste Neuzugang Rasmus Thelander kamen zu ihren ersten Einsätzen. Zudem führte Roberto Rodriguez gegen Uster die Mannschaft erstmals als Captain aufs Feld.

Im ersten Spiel gegen den Zweitligisten Uster, der vor wenigen Tagen den nächsten Cup-Gegner des FCZ in der Meisterschaft knapp bezwungen hatte, kam der Stadtclub von Beginn weg dank schnellen Kombinationen zu Torchancen in kurzen Abständen. Nachdem Rodriguez nach drei Minuten nach einem schönen Durchspiel von Dzengis Cavusevic und Antonio Marchesano per Kopf nur die Latte getroffen hatte, ging der FCZ nach 14 Minuten in Führung: Cavusevic startete in die Tiefe und Kilian Pagliuca konnte den Querpass sicher zur Führung einschiessen. Wenige Minuten später standen die Gastgeber dem Ausgleich sehr nahe, als Ruben Suarez von einem Fehler in der Zürcher Defensive profitierte und alleine aufs Tor ziehen konnte. Sein Abschluss landete am Pfosten. Die Unterklassigen, welche bereits 45 Minuten in den Beinen hatten (2:4 im Startspiel gegen den FC Winterthur) verliessen mit zunehmender Spieldauer die Kräfte. Der FCZ drückte weiter aufs Tempo und kam dank schönen Kombinationen in der Schlussviertelstunde zu vier weiteren Treffern (je zwei von Pagliuca und Cavusevic).

Im Finale gegen den FC Winterthur stellte Forte die Mannschaft dann auf vier Positionen um. Yanick Brecher kam für Heim, Alain Nef für Sadiku, Cédric Brunner für Rodriguez und Victor Palsson für Sangoné Sarr. Die Eulachstädter gingen gleich druckvoll in die Partie und nach vier Minuten streifte ein Schuss von Silvio knapp am Tor von Brecher vorbei. Wenig später musste Brecher noch einmal bei einem Fernschuss eingreifen, aber ansonsten liess der FCZ keine gefährlichen Aktionen in der Defensive zu. Der schönste Angriff der Partie führte dann in der 27. Minute zur Führung des Stadtclubs: Kay Voser spielte einen langen Ball von der linken auf die rechte Seite, wo Brunner direkt, flach und quer in den Strafraum weiterleitete. Dort stand der wenige Minuten zuvor eingewechselte Eric Chef Tia, der mit seiner ersten Ballberührung gleich ins Tor traf. Den Schlusspunkt setzten Cavusevic und Pa Modou in der 43. Minute. Der Slowene wurde im Strafraum zu Fall gebracht und der Gambier verwandelte den fälligen Elfmeter ohne Probleme zum 2:0 Endstand und seinem ersten Tor für den FCZ.

FC Uster – FC Zürich 0:5

FCZ: Heim; Sadiku, Thelander, Lovisa; Rodriguez, Sarr, Maouche, Voser; Pagliuca, Cavusevic, Marchesano.

Tore: 14. Pagliuca 1:0, 31. Pagliuca 2:0, 32. Cavusevic 3:0, 38. Cavusevic 4:0, 40. Pagliuca 5:0.

FC Winterthur – FC Zürich 0:2

FCZ: Brecher; Nef, Thelander, Lovisa (23. Chef Tia); Brunner, Palsson, Maouche, Voser; Pagliuca (18. Pa Modou), Cavusevic, Marchesano (34. Sadiku).

Tore: 27. Chef Tia 1:0, 43. Pa Modou 2:0 (Foulelfmeter).

Bemerkungen: FCZ ohne: Aliu, Haile-Selassie, Rohner, Rüegg und Vanins (alle Nationalmannschaft); Alesevic, Bangura, Kempter, Koné, Kryeziu, Schönbächler und Winter (verletzt/rekonvaleszent); Frey (krank); Dwamena und Sadrijaj (beide nicht im Aufgebot). Fanionteam-Debut für Chef Tia, Heim, Lovisa, Sadiku, Thelander.

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
FC Uster
0:5 (0:5)
FC Zürich
Stadion Buchholz
Schiedsrichter Schärli

News

Cup-Viertelfinale: FC Zürich - SC Kriens angesetzt

Cup-Viertelfinale: FC Zürich - SC Kriens angesetzt

Am Donnerstag, 28. Februar 2019

Der FCZ und der FC Schaffhausen trennen sich im Testspiel 1:1-Remis

Der FCZ und der FC Schaffhausen trennen sich im Testspiel 1:1-Remis

Antonio Marchesano erzielte den Zürcher Treffer

Happy Birthday Izer Aliu

Happy Birthday Izer Aliu

19. Geburtstag

Vorschau FC Schaffhausen - FC Zürich

Vorschau FC Schaffhausen - FC Zürich

Testspiel im LIPO Park

Alle News
Werbung