DE FR EN
2. Mai 2018: Beginn öffentlicher Ticketvorverkauf für den Cupfinal
Umaru Bangura verlängert Vertrag vorzeitig bis Sommer 2021

Cédric Brunner wechselt zum DSC Arminia Bielefeld

Cédric Brunner verlässt den FC Zürich per Ende der laufenden Saison und wechselt in die zweite deutsche Bundesliga zum DSC Arminia Bielefeld, wo er einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben hat.

Im Jahr 2006 kam Brunner vom FC Maur zum FC Zürich, bei welchem er sämtliche Stufen der Nachwuchsabteilung durchlief. Seit seiner Vertragsunterzeichnung für die erste Mannschaft im Frühling 2014 bestritt der 24-jährige Rechtsverteidiger bisher 98 Pflichtspiele für den Stadtclub. Dabei konnte er drei Tore erzielen und vier Assists geben (Quelle: dbfcz.ch).

Wir danken Cédric Brunner für seinen Einsatz beim FCZ und wünschen ihm weiterhin viel Glück und Erfolg für die Zukunft!

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ

News

UEFA Europa League: Auslosung der Sechzehntelfinals

UEFA Europa League: Auslosung der Sechzehntelfinals

Gesetzte und ungesetzte Teams

FC Zürich - FC Lugano: Stimmen zum Spiel

FC Zürich - FC Lugano: Stimmen zum Spiel

Aus der MixedZone und der offiziellen Medienkonferenz

Der FCZ und Lugano trennen sich torlos Remis

Der FCZ und Lugano trennen sich torlos Remis

Keine Tore im Letzigrund

Vorschau FC Zürich - FC Lugano

Vorschau FC Zürich - FC Lugano

18. Runde Raiffeisen Super League

Alle News