DE FR EN
FC Zürich - FC Sion: Stimmen zum Spiel
Vorschau FC Zürich - FC Sion

Der FCZ unterliegt Sion mit 1:2

Der FC Zürich verliert zuhause gegen den FC Sion mit 1:2. Nach einer torlosen ersten Halbzeit mussten die Zürcher trotz Führungstreffer durch Antonio Marchesano zwei Gegentore hinnehmen und gehen so zum ersten Mal in dieser Saison in einem Heimspiel als Verlierer vom Platz.

Der FCZ übernahm von Beginn weg das Spieldiktat, sodass die 10'407 Zuschauer nicht lange auf die ersten Chancen der Partie warten mussten. Die besten Möglichkeiten hatten dabei Marchesano und Stephen Odey, wobei ersterer einen direkten Freistoss knapp übers Tor setzte (12.). Odey kam nach einer Balleroberung von Rodriguez im Strafraum an den Ball, doch die Sittener Abwehr konnte im letzten Moment zur Ecke klären (16.). Ebendieser Odey fand sich zwölf Minuten später alleine vor Fickentscher wieder, scheiterte aber am Fuss des Sion-Keepers (28.).

Sion hatte auf der Gegenseite nur wenige Offensivaktionen zu verzeichnen. Sowohl Kasami (25.) als auch Philippe (29.) trafen das Zürcher Tor mit ihren Abschlüssen jedoch nicht.

Gleich nach dem Seitenwechsel hatte der Stadtclub die nächste Torchance. Wiederum war es Odey, der nach einer Balleroberung von Marchesano im Sechzehner zum Abschluss kam, diesen allerdings aus kurzer Distanz am linken Pfosten vorbeisetzte (47.). Es war dies gleichzeitig die letzte Aktion des FCZ-Stürmers, welcher anschliessend durch Assan Ceesay ersetzt wurde. Der eingewechselte Ceesay setzte sich sogleich in Szene: In der 59. Minute lenkte er eine Hereingabe von Roberto Rodriguez an den Pfosten und schrammte so knapp am Führungstreffer vorbei.

Besser machte es der FCZ drei Minuten später. Der eben eingewechselte Salim Khelifi legte im Strafraum zurück auf Marchesano, welcher den Ball per Direktabnahme zum 1:0 im Tor versenkte (62.).

Dem FC Zürich gelang es allerdings nicht, die Führung zu halten. In der 71. Minute glich Pajtim Kasami nach einem schnell vorgetragenen Sittener Konter zum 1:1 aus. Es kam gar noch besser für die Gäste aus dem Wallis. Nachdem Adryan in der 81. Minute aus spitzem Winkel nur den Pfosten getroffen hatte, stellte Yassin Fortune eine Minute später auf 2:1 aus Sicht des FC Sion.

Ludovic Magnin reagierte und brachte mit Adrian Winter für Rodriguez frische Kräfte in der Offensive (84.). Der eingewechselte Flügelspieler hatte kurze Zeit darauf die Chance zum Ausgleich, scheiterte mit seinem Flachschuss aber an Fickentscher. Noch näher kam der FCZ dem 2:2 in der 89. Spielminute: Der aufgerückte Andreas Maxsø kam aus der Drehung zum Abschluss, sein Versuch ging aber Zentimeter am linken Pfosten vorbei und so blieb es bei der 1:2-Niederlage.

Damit verliert der FC Zürich erstmals in dieser Saison ein Heimspiel. Nach 14 gespielten Runden steht der Stadtclub mit 20 Punkten auf dem vierten Tabellenrang. Weiter geht es für die FCZ’ler nach der Nationalmannschaftspause am Samstag, 24. November 2018, mit der Auswärtspartie beim Neuchâtel Xamax FCS.

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
FC Zürich
1:2 (0:0)
FC Sion
Marchesano (54.)
Marchesano (62.)
Rodriguez (75.)
Mveng (8.)
Maceiras (51.)
Kasami (71.)
Fortune (82.)
Letzigrund, Zürich 10407 Zuschauer
Schiedsrichter Anastasios Papapetrou

FC Zürich

25Brecher
3Maxsø
6Pálsson (C)
10Marchesano
13Nef
15Odey50.
18Pa Modou
22Rüegg
68Rodriguez84.
70Kololli59.
71H. Kryeziu

Ersatz

1Vanins (ET)
7Winter84.
14Domgjoni
17Bangura
31M. Kryeziu
94Khelifi59.
99Ceesay50.

FC Sion

18Fickentscher
3Neitzke
5Bamert
7Kasami
8Mveng
27Morgado
33Lenjani77.
34Ndoye
36Kouassi (C)
62Maceiras63.
90Philippe63.

Ersatz

42Maisonnial (ET)
2Raphael
11Adryan63.
23Khasa
25Fortune77.
30Abdellaoui63.
84Baltazar

News

Vorschau FC Zürich - FC Lugano

Vorschau FC Zürich - FC Lugano

18. Runde Raiffeisen Super League

Der FCZ spielt auswärts gegen PFC Ludogorets 1945 1:1-Unentschieden

Der FCZ spielt auswärts gegen PFC Ludogorets 1945 1:1-Unentschieden

Stadtclub beendet Gruppenphase der Europa League auf dem zweiten Tabellenrang.

Vorschau PFC Ludogorets 1945 - FC Zürich

Vorschau PFC Ludogorets 1945 - FC Zürich

Sechstes Gruppenspiel der UEFA Europa League

Der FCZ verliert gegen den FC Basel mit 0:2

Der FCZ verliert gegen den FC Basel mit 0:2

Guenouche und Kasaï kommen zu ihrem Debüt für den FCZ

Alle News