DE FR EN
Vorschau auf das Testspiel gegen den FC Wil 1900
Happy Birthday André Schmid

Der FCZ verliert das erste Testspiel gegen Rapperswil-Jona mit 1:2

Im ersten Testspiel der Vorbereitungsphase unterlag der FCZ dem FC Rapperswil-Jona mit 1:2. Einziger FCZ-Torschütze war Lavdim Zumberi, der zwischenzeitlich zum 1:1 ausgleichen konnte.

Anlässlich der Einweihung des neuen Rasens auf der Sportanlage Buchholz hatte der Viertligist FC Glarus zu einem Testspiel eingeladen. Die Liste der Abwesenden beim Stadtclub war nach der ersten Trainingswoche noch lang. So bekam Cheftrainer Ludovic Magnin Gelegenheit, einige Nachwuchsspieler im Einsatz zu sehen. Er gab einer kompletten Elf je 45 Minuten Einsatzzeit, die anderen 45 Minuten absolvierten die Spieler eine Trainingseinheit auf dem Nebenplatz. Neuzuzug Hekuran Kryeziu gab in der ersten Halbzeit sein Debüt für den FC Zürich.

Beim FC Rapperswil-Jona setzte Cheftrainer Urs Meier mit Mike Kleiber und Aldin Turkes in der ersten Halbzeit auf zwei Ex-FCZ'ler. Ein weiterer, Torhüter Andrea Guatelli, kam nicht zu Einsatz. Wie schon am Vortag gegen den FC Basel (1:6) nutzte Meier die Gelegenheit durchzuwechseln.

Es war ein typisches Testspiel zu Beginn der Vorbereitungsphase. Noch fehlten die Automatismen und aufgrund des physisch anspruchsvollen Trainings auch die Spritzigkeit. Der FC Zürich war über die gesamte Spielzeit die taktgebende Mannschaft konnte das klare Chancenplus jedoch nicht ausnützen.

Vor allem in der ersten Halbzeit wurden die Zweikämpfe etwas härter geführt. Es war nicht von ungefähr, dass das einzige Tor nicht nach einer Kombination, sondern nach einem Standard fiel. Der FC Rapperswil-Jona war in der 19. Minute zu einem umstrittenen Eckball gekommen. Pedro Pacheco stieg am höchsten und erzielte per Kopf die Führung für die Rapperswiler. Die Reaktion des FCZ blieb nicht aus, aber entweder fielen die Abschlussversuche zu zaghaft aus um den gegnerischen Torhüter zu bezwingen oder dann fehlten jeweils nur wenige Zentimeter zum Torerfolg.

Nach der Pause änderte der FC Zürich das System und erhöhte den Druck. In der 55. Minute gelang Debütant Lavdim Zumberi per Weitschuss der Ausgleich. Der FC Rapperswil-Jona versuchte nun durch schnelles Umschaltspiel sein Glück. Dies gelang in der zweiten Halbzeit nur einmal – das genügte. Kurz nach dem Ausgleich der Zürcher bekam Rapperswil-Jona nach einem Konter einen Elfmeter zugesprochen, den Egzon Shabani verwertete.

In der Folge verlief das Spiel mehrheitlich in der Platzhälfte der St.Galler. Der FC Zürich konnte sich mit gefälligen Kombinationen und Tempo immer wieder gefährlich vors Tor spielen, doch vor dem Tor fehlte dann die letzte Konsequenz, Genauigkeit und manchmal auch das Glück.

FC Zürich - FC Rapperswil-Jona 1:2 (0:1)
Sportanlage Buchholz, Glarus - 700 Zuschauer.

Tore: 19. Pacheco 0:1. 53. Zumberi 1:1. 58. Shabani 1:2 (Elfmeter).

FC Zürich (1. Halbzeit): Brecher; Rüegg, Sadiku, Mirlind Kryeziu, Pa Modou; Hekuran Kryeziu; Haile-Selassie, Aliu, Krasniqi, Rodriguez; Frey.

FC Zürich (2. Halbzeit): Baumann; Kamberi, Berisha, Sauter; Domgjoni, Sohm; Winter, Rexhepi, Rohner; Zumberi, Odey.

FC Rapperswil-Jona: Yanz; Kleiber (65. Amendola), Elmer (46. Giallongo), Güntensperger (65. Cani), Nater (65. Agushi), Pasquarelli (46. Festic), Vokic, Gjorgjev (46. Hadzi), Pacheco (46. Izmiroglu), Turkes (46. Palito), Shabani (65. Zenuni).

Bemerkungen: Verwarnungen: 37. Frey, 70. Rexhepi (beide Foulspiel). FC Zürich ohne Vanins, Dwamena (beide nach Nationalmannschaftseinsätzen im Urlaub); Guenouche (Abschlussprüfungen); Furrer (krank); Khelifi (steigt am Montag ins Training ein); Bangura, Kempter, Marchesano, Maouche, Nef, Omeragic, Pálsson, Sarr, Schönbächler (alle verletzt/rekonvaleszent).

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
FC Zürich
1:2 (0:1)
FC Rapperswil-Jona
Zumberi (53.)
Pacheco (19.)
Shabani (P) (58.)
Buchholz
Schiedsrichter
Werbung