DE FR EN
Ludovic Magnin erhält UEFA-Pro-Trainerdiplom
Danke ans Deltapark Vitalresort

Hekuran Kryeziu wechselt zum FC Zürich

Der 25-jährige Hekuran Kryeziu wechselt auf die neue Saison 2018/2019 zum Stadtclub, bei welchem er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben hat.

Seit 2004 spielte der kosovarische Nationalspieler beim FC Luzern, wo er sämtliche Nachwuchsstufen durchlief und in der Saison 2010/2011 in der Super League debütierte. Drei Jahre später wurde der zentrale Mittelfeldspieler vom FCL an den FC Vaduz ausgeliehen, ehe er im Jahr 2015 wieder zu den Innerschweizern zurückkehrte. Für den FC Luzern absolvierte Kryeziu insgesamt 149 Pflichtspiele.

Präsident Canepa äussert sich wie folgt zum Transfer: „Mit grossem Interesse verfolge ich Hekuran Kryezius Karriere schon seit einigen Jahren. Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass wir unser Kader mit einem so guten Spieler haben verstärken können.“

Bild: FCZ
Bild: FCZ

News

Der FCZ und der FK Sabail trennen sich 1:1-Remis

Der FCZ und der FK Sabail trennen sich 1:1-Remis

Schönbächler markiert den Ausgleich

Vorschau FC Zürich - FK Sabail

Vorschau FC Zürich - FK Sabail

Viertes Testspiel im Trainingslager

Alle News
Werbung