Der FCZ verliert gegen den FC Basel mit 0:2
Happy Birthday Davide Taini

Vorschau FC Basel 1893 - FC Zürich

Nach dem Derbysieg gegen GC am vergangenen Wochenende folgt für den FC Zürich bereits das nächste Duell mit speziellem Charakter. Übermorgen Sonntag, 9. Dezember 2018, trifft der FCZ auswärts im Klassiker auf den FC Basel 1893. Kick-off im Basler St. Jakob-Park ist um 16:00 Uhr.

Wie der Stadtclub weist auch Basel nach 16 gespielten Meisterschaftsrunden 24 Punkte auf. Am Sonntag kommt es in Basel also zu einem Direktduell, in welchem beide Teams mit einem Sieg den Verlierer wohl bis zur Winterpause hinter sich lassen könnten. FCZ-Cheftrainer Ludovic Magnin betont im Hinblick auf die Partie mit dem FCB die positive Stimmung in der Mannschaft: "Die Art, wie meine Mannschaft zuletzt Fussball gespielt hat, gefällt mir sehr. Die positive Mentalität, die wir an den Tag legen, hilft uns in jedem Spiel. Jetzt gilt es, dies in Basel genauso weiterzuführen."

Der FCB blieb in der bisherigen Saison etwas unter den Erwartungen am Rheinknie. Die Basler stehen aufgrund des Torverhältnisses hinter dem FCZ auf dem vierten Tabellenrang und weisen 19 Punkte Rückstand auf die angestrebte Tabellenspitze auf. Basel hat zwar die drittstärkste Offensive der Liga (30 Tore), kassierte bisher jedoch auch die zweitmeisten Gegentreffer (32).

Doch der Eindruck vermag auch zu täuschen, denn aus den letzten neun Basler Meisterschaftspartien resultierten insgesamt 15 Punkte (vier Siege, drei Remis, zwei Niederlagen). "Auch wenn der FC Basel momentan nicht ganz so dominant wie in den letzten Jahren auftritt – sie bleiben die erfolgreichste Schweizer Mannschaft der letzten Jahre und haben enorm viel Qualität in den eigenen Reihen", weiss auch Magnin. Der FCZ-Coach fügt an: "Wir lassen uns nicht von der medialen Berichterstattung über den FCB beeinflussen, sondern konzentrieren uns auf unsere eigene Leistung."

Das erste Saisonduell zwischen dem Stadtclub und dem FCB endete 1:1-Remis, wobei Pa Modou in der zweiten Halbzeit die Basler Führung ausgleichen konnte. Nun folgt der zweite Klassiker der Spielzeit 2018/2019. Der letzte FCZ-Sieg in Basel datiert vom 11. August 2013. Für Magnin ist es daher an der Zeit, den nächsten Vollerfolg am Rheinknie zu feiern: "Wir gehen nach Basel, um zu gewinnen."

FC Basel 1893 – FC Zürich
Sonntag, 9. Dezember 2018, 16:00 Uhr
St. Jakob-Park, Basel

Zürich ohne Aliu, Baumann Ceesay, Kempter, Nef, Omeragic, Rohner, Sauter (alle verletzt/rekonvaleszent)

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ

News

Vorschau FC Zürich - FC Thun

Vorschau FC Zürich - FC Thun

7. Runde Raiffeisen Super League

Cup-Achtelfinale BSC Young Boys - FC Zürich angesetzt

Cup-Achtelfinale BSC Young Boys - FC Zürich angesetzt

Am 30. Oktober 2019, um 20:15 Uhr

FCB-FCZ: Gästesektor-Tickets im Fanshop

FCB-FCZ: Gästesektor-Tickets im Fanshop

Kleines Kontingent

Knüller im Cup-Achtelfinale: Der FCZ trifft auf den BSC Young Boys

Knüller im Cup-Achtelfinale: Der FCZ trifft auf den BSC Young Boys

Am 30./31.Oktober 2019 im Stade de Suisse

Alle News
Anzeige