DE FR EN
Happy Birthday André Schmid
Der FC Zürich verpflichtet Mittelfeldspieler Salim Khelifi

Vorschau auf das Testspiel gegen den FC Rapperswil-Jona

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2018/2019 bestreitet der FCZ morgen Samstag, 23. Juni 2018, sein erstes Testspiel gegen den Challenge-Ligisten FC Rapperswil-Jona. Anpfiff der Partie ist um 17:30 Uhr auf dem neuen Sportplatz Buchholz in Glarus.

Nach der ersten, intensiven Trainingswoche wird das Testspiel am Samstag für alle Spieler eine willkommene Abwechslung bieten. Bei diesem ersten Test muss FCZ-Cheftrainer Ludovic Magnin noch auf verschiedene verletzte oder rekonvaleszente Spieler verzichten. So werden Umaru Bangura, Michael Kempter, Yassin Maouche, Alain Nef sowie auch Sangoné Sarr nicht mit nach Glarus reisen. Mit Raphael Dwamena und Andris Vanins fehlen ausserdem zwei weitere Spieler, welche nach ihren Einsätzen mit der Nationalmannschaft noch im Urlaub sind. Dafür wird Neuzugang Hekuran Kryeziu ein erstes Mal für den Stadtclub auflaufen.

Der FC Rapperswil-Jona beendete die Challenge-League-Saison 2017/2018 als Aufsteiger auf dem fünften Tabellenplatz. Mit dieser Leistung sorgte die Equipe von Cheftrainer Urs Meier, welcher den FC Zürich von 2012 bis 2015 coachte und dabei einen Cupsieg feiern konnte, für eine grosse Überraschung. In der kommenden Saison werden den Rosenstädtern nach den beiden Rücktritten von Captain Carlos Da Silva und Routinier Kim Jaggy zwei wichtige Teamstützen fehlen. Hinzu kommt, dass mit den Abgängen von Ersatzkeeper Novem Baumann (nach Ablauf der Leihe zurück zum FCZ), Valon Fazliu (Lugano), Orhan Mustafi, Dennis Salanovic (Thun), Berkay Sülüngöz (Vaduz) und Célien Wicht (Cham) sechs weitere Spieler den Club verlassen haben. Dafür konnte man mit Diego Ciccone (Vaduz), Andrea Guatelli (United Zürich) und Matteo Pasquarelli (Wohlen) drei Neuzugänge verzeichnen (Quelle: sfl.ch/Stand: 22. Juni 2018).

Das morgige Testspiel wird vom FC Glarus organisiert und findet im Rahmen der Einweihung des neuen Fussballplatzes Buchholz statt. Bei Glarus spielten mit Fritz Künzli (1955-1964) sowie René Botteron (1963-1973) zwei Spieler, welche später beim FCZ zu Vereinslegenden wurden. Zusammen kommen die beiden auf 600 Einsätze für den Stadtclub und erzielten dabei über 250 Tore (Quelle: dbfcz.ch).

Für das morgige Testspiel gelten folgende Eintrittspreise:

  • Für Kinder bis zum 12. Lebensjahr ist der Eintritt gratis.
  • Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren zahlen CHF 5.00.
  • Für alle Besucher ab 16 Jahren kostet der Eintritt CHF 10.00.

Ab 14:00 Uhr öffnet der Sportplatz Buchholz seine Tore. Vor dem Test zwischen dem FCZ und Rapperswil-Jona um 17:30 Uhr, trägt der Gastgeber FC Glarus ein Freundschaftsspiel gegen den FC Linth 04 aus.

FC Zürich - FC Rapperswil-Jona
Samstag, 23. Juni 2018, 17:30 Uhr
Sportplatz Buchhholz, Glarus

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ

News

FC Zürich - FC Thun: Stimmen zum Spiel

FC Zürich - FC Thun: Stimmen zum Spiel

Aus der MixedZone und der offiziellen Medienkonferenz

Der FCZ gewinnt gegen den FC Thun mit 2:1

Der FCZ gewinnt gegen den FC Thun mit 2:1

Sieg im ersten Meisterschaftsspiel der Saison 2018/2019

Vorschau FC Zürich - FC Thun

Vorschau FC Zürich - FC Thun

Auftakt zur neuen Super-League-Saison 2018/2019

Alle News
Werbung